Betrunkener schlägt sich selbst Flasche über den KopfVorheriger Artikel
Zwei Nächte hintereinander in GewahrsamNächster Artikel

Schwerer Verkehrsunfall auf der B29

Zeilenabstand+- ASchriftgröße+- Diesen Artikel ausdrucken

Am heutigen Sonntagmorgen, gegen 07:55 Uhr war ein 21jähriger Verkehrsteilnehmer auf der B29 von Pflaumloch in Richtung Nördlingen unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze kam der Fahrer mit seinem Alfa Romeo aus anfangs ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Er lenkte gegen, und geriet ins schleudern. Anschließend überschlug er sich zweimal im Acker, bevor das Fahrzeug zum stehen kam.

Er konnte sich anschließend schwer verletzt aus dem vollständig demolierten Fahrzeug befreien. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten der PI Nördlingen fest, dass der Autofahrer erheblich alkoholisiert war. Daraufhin stellten die Beamten den Führerschein des Mannes fest.

Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Stiftungskrankenhaus nach Nördlingen gebracht.

Am Fahrzeug des Mannes entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Weiterer Schaden ist nicht entstanden.

0 Kommentare

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *