• blaettle 22-23
    blaettle 22-23
  • blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
Home / Region Donauwörth / 23-jähriger Asylbewerber randaliert
23-jähriger Asylbewerber randaliert
(Symbolbild: Diana Hahn)

23-jähriger Asylbewerber randaliert

In der vergangenen Nacht musste ein 23-jähriger Bewohner des Ankerzentrums in Donauwörth von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.  

Donauwörth – „Ein 23-jähriger gambischer Asylsuchender kam in der vergangenen Nacht ins Haus 15 des Ankerzentrums in Donauwörth, schrie laut herum und randalierte. Der Aufforderung durch den Sicherheitsdienst, dies zu unterlassen, da die anderen Bewohner schlafen wollen, kam er nicht nach“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

„Als zwei 58- und 52-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiter ihn nach draußen bringen wollten, versuchte er sie zu schlagen. Daraufhin kamen weitere Sicherheitskräfte hinzu, die Polizei wurde verständigt. Zwei Polizeistreifen fuhren zur Unterstützung in das Ankerzentrum“, so die Polizei Donauwörth.

Bei Eintreffen der Polizei wurde der Tatverdächtige gerade durch mehrere Security-Mitarbeiter zur Wache verbracht. Auch hier randalierte er immer noch und schrie lauthals herum.

Die Beamten mussten schließlich den Asylsuchenden fesseln, in Gewahrsam und mit zur Dienststelle nehmen. Da er immer wieder die Polizisten und die Security-Mitarbeiter bespuckte, wurde ihm auch eine sogenannte Spuckhaube übergezogen.

Die beiden Sicherheitskräfte wurden dabei nicht verletzt. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.