Servicethema
13. April 2021, 09:36
Servicethema

Bildungsangebote im Netz

Symbolbild. Bild: pixabay
Die Zeiten von Netflix-Bingewatching und dem fließenden Wechsel vom Homeoffice in den Amazon-Shoppingrausch sind vorbei. Jetzt ist Bildung angesagt. Dabei kann man sich und seinem Kopf in unterschiedlichsten Formen und Angeboten etwas Gutes tun: Wir stellen kostenlose und kostenpflichtige Angebot vor, mit denen man sich kulturell und intellektuell wieder auf Vordermann bringen kann. Dabei ist für jeden etwas dabei: Alt oder jung, Mann oder Frau, in Beruf, Studium oder Rente. 

Edukatio: Verzeichnis kostenloser Vorlesungsmitschnitte 

Das Vorlesungs-Suchportal Edukatio bietet ein Verzeichnis kostenloser Hochschulvorlesungen, die live mitgeschnitten wurden. Dabei gibt es nicht nur trockenen Stoff, sondern auch spannende Vorträge mitten aus dem Forschungsalltag und von der Front wissenschaftlicher Arbeit. Zwar kann man auf diesem Weg keinerlei Prüfungen oder Zertifikate ablegen oder Bescheinigungen über seine Lernleistungen erhalten, aber Bildung als humanistisches Ideal ist ein Zweck für sich. Um geistig wach zu bleiben lohnt es, auch mal über den Tellerrand zu schauen und in fremden Gewässern zu schwimmen.  

Abwechslung im Online Casino

Eine etwas andere Ablenkung vom Alltagstrott bietet das Royal Vegas Online Casino. Mit über 70 hochwertigen Spielen ist die Auswahl so groß, dass für jeden etwas Interessantes dabei sein sollte. Dabei setzt Royal Vegas auf traditionelle Symbole und bewährte Spielumgebungen in hoher Qualität, sodass sich auch alte Hasen schnell zurechtfinden. Für Neueinsteiger bietet das Portal großzügige Einzahlungsboni.
Technisch setzt Royal Vegas höchste Maßstäbe und unterstützt eine Vielzahl von Plattformen von Android, iOS oder Windows - Geräten. Dank der renommierten Bezahlanbieter, die das Casino verwendet, ist bei der Abwicklung von Ein- und Auszahlungen höchste Diskretion und Sicherheit gewährleistet. Rechtssicherheit besteht durch eine europäische Lizenz, die auch in Deutschland Gültigkeit hat. Zusätzlich steht ein Live-Chat zur Verfügung, der bei allen technischen Problemen schnelle Lösungen findet.

Google Zukunftswerkstatt: Online-Kurse mit Zertifikaten 

Google bietet im Bereich (Online-)Marketing, Daten und Technologie sowie beruflicher Weiterentwicklung (effizientes Arbeiten und Steigerung der eigenen Produktivität) eine ganze Reihe von Kursen an. Der große Vorteil: Diese kann man sich sogar zertifizieren lassen. Allein der Name des Online-Riesen kann einiges an Assoziationen auslösen und Weiterbildungen bei diesen Profis stehen bei Arbeitgebern sicher hoch im Kurs! Aber nicht nur Google hat entsprechende Plattformen: In dieser Sammlung von Kursen und Weiterbildungen gibt es eine Liste mit 500 Betreibern von Bildungsangeboten, die gut sortiert in zertifizierbar und nicht-zertifizierbar übersichtlich darstellen, welche Möglichkeiten bestehen, den eigenen Horizont zu erweitern. 

Kultur online: Angebote von Museen und Theatern weltweit 

Besonders auf diesem Gebiet hat sich in der Pandemie viel getan: Immer mehr Künstler und Kultureinrichtungen nutzen das Internet, um ein breites Publikum zu erreichen, obwohl die Tore von Museen und Theatern geschlossen bleiben müssen. Prominentes Beispiel im Moment ist der Louvre in Paris, der seine vollständige Sammlung und alle Ausstellungen digitalisiert zur Verfügung stellt und sogar unabhängig vom aktuellen Standort von Kunstwerken zugänglich macht. Dieses Angebot umfasst sagenhafte 482.000 Werke, die man natürlich niemals an einem einzelnen Tag erfassen kann. Damit bietet sich die Chance für ganze Studienreisen im Internet, bei denen man sein Lieblingsthema individuell recherchieren kann. Auch Kunst und Konzerte können online über Live-Streams verfolgt werden. 

Fazit 

Man sieht: Es gibt ein breites Spektrum an Online-Präsenzen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Interessen. Das Ideal der lebenslangen Bildung kann hier prima und in höchster Qualität verfolgt werden.