8. Dezember 2016, 09:02

30.000 Euro hoher Sachschaden bei Unfall zwischen Lkw und Pkw

Archivbild Bild: DRA
Ein 75-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Mittwochnachmittag kurz nach 15.00 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2214 bei Monheim.
Monheim - Der Mann hatte die B 2 bei Monheim-Mitte verlassen und wollte die Staatsstraße geradeaus in Richtung Flotzheim überqueren. Dabei übersah er einen Laster, der von Monheim in Richtung Wemding fuhr. Der 32-jährige Brummi-Fahrer reagierte noch gut und konnte mit einem Ausweichmanöver auf die Linksabbiegerspur einen direkten Aufprall auf der Fahrerseite verhindern.
Die beiden Fahrzeuge rammten sich. Der Lkw wurde vorne rechts beschädigt, der Pkw vorne links. Dabei entstand sehr hoher Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 €. Nach ersten Feststellungen wurde niemand verletzt. (pm)