16. November 2018, 11:01

Monheim: Pkw gerät in Brand

Symbolbild Bild: Pixabay
Während der Autofahrt gerät der Pkw eines 44-jährigen Mannes nach einem Knall im Auspuff in Brand.
Monheim - Am Donnerstag gegen 17.45 Uhr endete für einen 44-jährigen Treuchtlinger die mutmaßliche Rückfahrt nach Treuchtlingen abrupt. Der Mann war mit seinem BMW auf der B 2 in Fahrrichtung Norden unterwegs, als er kurz vor der Ausfahrt Monheim Mitte einen kleinen Knall im Bereich des Auspuffs wahrnahm. Er fuhr deshalb an der Ausfahrt sofort ab und stellte sein Auto an der Einmündung nach Flotzheim ab.
Als er ausstieg war schon erkennbar, dass der Pkw brannte und der Brand auf den Motorraum übergriff. Die sofort verständigte Feuerwehr Monheim konnte das Fahrzeug aber nicht mehr retten. Es kam zu einem Totalschaden in Höhe von circa 10.000 €. Verletzt wurde niemand. (pm)