• blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
  • blaettle 16-17
    blaettle 16-17
Home / blog / Rindfleisch-Bier-Pastete mit buntem Wintergemüse
Rindfleisch-Bier-Pastete mit buntem Wintergemüse
Deftiges aus Großbritannien (Bild: Verena Gerber-Hügele)

Rindfleisch-Bier-Pastete mit buntem Wintergemüse

Deftiges aus Großbritannien: Der Pie ist urbritisch und Englands beliebtester Koch Jamie Oliver beschreibt die herzhaften Pasteten als herzerwärmend, bodenständig, einfach und üppig zugleich. Damit passen sie wunderbar in unsere Winterküche. Pie Rezepte gibt es so viele wie Sand am Meer und jeder macht seinen Pie vermutlich etwas anders. Eigentlich ist es ein Essen zur Verwertung weniger schöner Fleischstücke, weil das gesamte Gericht unter einer knusprigen Teigkruste oder eine Haube aus fluffigem Kartoffelbrei verschwindet und dann im Ofen gebacken wird. Aber es gibt auch Pies mit Fisch oder Gemüse. Ich stelle euch ein klassisches Gericht mit Rindfleisch in Biersoße vor sowie eine vegane Variante (alternative Zutaten in Klammern) mit Seitan. Als Deckel dient mir Kartoffelbrei. Dazu reiche ich Wintergemüse.

Rindfleisch-Bier-Pastete mit buntem Wintergemüse
Frische Zutaten vom Markt und aus der Metzgerei (Bild: Verena Gerber-Hügele)

Einkaufszettel:
Für die Rindfleischfüllung braucht ihr: Sonnenblumenöl, Rindergulasch (Seitan), 1 Zwiebel, frische Champignons, Tomatenmark, dunkles Bier, Worcestersauce, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer
Für die Kruste benötigt ihr: mehlig kochende Kartoffeln, Milch (Pflanzenmilch), Butter (Pflanzenfett), Muskat, Salz
Für die Beilage Wintergemüse nach Wahl, zum Beispiel Karotten und Blumenkohl

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. In einem Topf mit Wasser gar kochen. Einen Esslöffel Butter sowie einen Schuss Milch dazugeben und zu einem festen Kartoffelbrei zerstampfen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl in Röschen teilen. Das Gemüse ca. 20 Minuten im Dampfgarer dünsten.

Rindfleisch-Bier-Pastete mit buntem Wintergemüse
Mahlzeit! (Bild: Verena Gerber-Hügele)

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Champignons mit einer Pilzbürste säubern und klein schneiden. In einem Bräter das Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Fleisch hinzufügen und von allen Seiten anbraten. Die Champignons, einen Esslöffel Tomatenmark und einige Spritzer Worcestersauce dazugeben und kurz mit braten. Mit etwa 200 ml Bier ablöschen, das Lorbeerblatt hinzugeben und auf kleinerer Flamme so lange köcheln, bis das Fleisch gar und die Sauce etwas einreduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Schmorfleisch mit der Soße in eine Auflaufform geben. Den Kartoffelstampf in einer Schicht wie einen Deckel darüber streichen. Die Form in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben und bei Oberhitze etwa 5 Minuten überbacken.

Den Pie mit dem Gemüse und einem Glas Dunkelbier servieren. Mahlzeit!

Über Verena Gerber-Hügele

Redakteurin. Macht am liebsten Reportagen, Reiseberichte und Interviews. Naturverbunden, hält sich zu Hause einen halben Bauernhof.