12. Dezember 2020, 09:00

Dessert für Heiligabend

Zimt-Pannacotta mit Mini-Marzipan-Muffin und Glühweinkirschen Bild: Diana Hahn
Zimt-Pannacotta mit Mini-Marzipan-Muffin und Glühweinkirschen.

Zimt-Panacotta

Zutaten für 6 Portionen:

  • 5 Gelatineblätter
  • 250 ml Vollmilch
  • 250 ml Sahne
  • 70 -100 g Zucker  (je nach gewünschter Süße)
  • 1/2 Vanilleschote(n)
  • 1 Ceylon Zimtstange
  • 1/2 TL Ceylon Zimt, gemahlen

Zubereitung:

Schritt 1: Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen und zur Seite stellen. Danach die Vanilleschote halbieren und auskratzen. 

Schritt 2: Das Vanillemark, Vollmilch und Sahne zusammen mit dem Zucker, der Zimtstange und dem gemahlenen Zimt in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, aufkochen und dann einige Minuten bei mittlerer Stufe ziehen lassen.

Schritt 3: Nochmal kurz aufkochen und durch ein Sieb abgießen. Anschließend die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in die heiße Milch-Sahnemischung geben. Die Masse in Förmchen oder Gläser füllen und im Kühlschrank einige Stunden festwerden lassen.

Mini-Marzipan-Muffins

Zutaten für 10-12 Stück:

  • 30 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 25 g Marzipan Rohmasse
  • 1 Ei
  • etwas Bittermandelöl
  • 1 Esslöffel Milch
  • 65 g Mehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 12 ganze Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Optional: 25 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Schritt 1: Butter und Zucker schaumig rühren. Marzipan klein schneiden, zur Schaummassehinzufügen und glattrühren.

Schritt 2: Nun das Ei dazugeben. Milch und Bittermandelöl unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.

Schritt 3: Teig in die Mini-Muffinform geben. Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken und auf die Muffins geben. Jeden Muffin mit einer Mandel verzieren.

Schritt 4: Anschließend bei 180° C Ober- und Unterhitze backen, bis sie goldbraun sind.
Die Backzeit beträgt je nach Ofen circa 12 bis 15 Minuten. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Glühweinkirschen

Zutaten:

  • 200g Schattenmorellen, aus dem Glas, entsteint
  • 350 ml Rotwein
  • 2 EL Rotwein
  • 50 ml Kirschsaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 1/2 unbehandelte Orange, den Abrieb davon
  • 1/2 unbehandelte Zitrone, den Abrieb davon
  • 1 Sternanis
  • 1 Ceylon Zimtstange
  • 1 Nelke
  • Zucker nach Belieben

Zubereitung:

Schritt 1: Die Schattenmorellen abgießen und abtropfen lassen. 50 ml des Saftes auffangen und zur Seite stellen. Wein, Zimtstange, Nelke, Sternanis und den Zitronen- und Orangenabrieb in einen Topf geben und fünf Minuten köcheln lassen.

Schritt 2: Stärke mit zwei Esslöffel kaltem Rotwein glatt rühren. Unter ständigem Rühren zur heißen Weinmischung geben, aufkochen und so lange kochen lassen, bis sie leicht angedickt ist. Nach Bedarf mit Zucker süßen.
Anschließend die Schattenmorellen hineingeben und darin erwärmen.

Anrichten: Pannacotta und Muffin auf einem Teller anrichten und mit den Glühweinkirschen garnieren.