17. August 2019, 08:00

Sommerliches Mango-Joghurt-Parfait

Sommerliches Mango-Joghurt-Parfait Bild: Jenny Wagner
Eiskalt und cremig: Ein leichtes Parfait ist der perfekte Abschluss für einen wunderbaren Sommerabend. Es lässt sich gut vorbereiten und schmeckt einfach immer wunderbar. Dieses Mal habe ich mich für eine erfrischende Variante mit Mango und Joghurt entschieden.

ZUTATEN

Für eine Terrinenform:

• 3 Eigelbe
• 150 g Quark
• 120 g Zucker
• 400 g Joghurt
• 5 Blätter weiße Gelatine für die Joghurt-Masse
• 2 Blätter weiße Gelatine für das Mangopüree
• 250 ml Sahne
• Püriertes Fruchtfleisch aus 2-3 reifen Mangos
• Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Schritt 1: Die drei Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Die Eigelb-Zucker-Masse mit Quark, Zitronensaft und Joghurt vermischen. Fünf Blätter Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in einem Topf erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Anschließend etwas Quark einrühren und danach die restliche Quarkmasse unterheben. Sahne steif schlag und unter die Quarkmasse heben.

Schritt 2: Die übrigen zwei Blätter Gelatine einweichen, ausdrücken und erhitzen. Das Mangopüree unterrühren.

Schritt 3: Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen, ein wenig Mangopüree hineinstreichen und mit der Quarkmasse auffüllen. Beim Auffüllen immer wieder eine Schicht Mangopüree dazwischen geben. Mit Folie abdecken und für mindestens vier Stunden in den Gefrierschrank stellen.