• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Das Beste aus dem blättle

Das Beste aus dem blättle

Wie ihr euer Auto winterfest machen könnt – 5 Tipps vom Experten

Die nasskalte und dunkle Jahreszeit hat begonnen und in mancher Nacht hat es bereits den ersten Nachtfrost gegeben. Schnee, Schneematsch und vereiste Straßen sind nicht mehr weit weg. Zeit, unsere Autos winterfest zu machen. Unsere Reporterin Jennifer Wagner hat sich beim Experten Danny Müller vom Autohaus Sens in Nördlingen die …

Weiterlesen »

Damals & Heute: Haushaltswaren Fischer in Wemding

In jedem blättle berichten wir über Traditionsunternehmen aus dem Landkreis Donau-Ries. Diesmal waren wir bei Haushaltswaren Fischer in Wemding. Das Geschäft hat sich in über einhundert jähriger Unternehmenstradition von einer Korb- und Bürstenmacherei zum Haushaltswarengeschäft mit umfassendem Sortiment gewandelt. DAMALS… Langsames Wachstum über die Jahre Die Firma Gebrüder Fischer in …

Weiterlesen »

Matthias macht mit… beim Dehner Weihnachtsmarkt

Der beliebte Weihnachtsmarkt bei Dehner ist bereits wieder geöffnet und lockt auch in diesem Jahr Groß und Klein mit Adventsdekorationen, Weihnachtsschmuck und vor allem den traditionellen Märchenszenen. Wie lange am Markt geplant wird, was alles beachtet werden muss, wo die Märchenszenen herkommen und wie viel Planung dahinter steckt, hat sich …

Weiterlesen »

Kultur aus der Region und für die Region – Das Kulturforum Nördlingen e. V.

Aus dem Gedanken heraus, die Kulturszene in Nördlingen neu zu beleben und das Kulturangebot zu erweitern, wurde 1993 das Kulturforum Nördlingen e. V. gegründet. Oberster Leitgedanke war schon immer „Kultur aus der Region für die Region“. Hartmut Betz, 1. Vorsitzender des Kulturforums, erzählt, dass es in den frühen 1990er Jahren …

Weiterlesen »

Nordschwabens Flora auf über 800 Seiten

Am 27. Oktober 2017 wurde das Buch „Flora von Nordschwaben“ der Arbeitsgemeinschaft Flora Nordschwaben e. V. vorgestellt. Unsere Redakteurin Diana Hahn hat sich im Vorfeld mit den Machern des Buches getroffen und erfahren in welch langjähriger Fleißarbeit das Buch entstanden ist. Um zu den Anfängen dieses Buches zu gelangen, muss …

Weiterlesen »

Grabgestaltung und Grabpflege im Winter

Gräber sind wie kleine Gärten, die rund ums Jahr Pflege bedürfen. Gerade im November werden Grabstätten zu Gedenktagen wie Allerheiligen, Totensonntag und Volkstrauertag für die kalte Jahreszeit neu bepflanzt, gepflegt und mit Grabgestecken versehen. Die schöne Gestaltung und Bepflanzung von Gräbern ist in unserer Kultur eine Jahrhunderte alte Tradition. Die …

Weiterlesen »

Matthias macht mit: Auf dem Bio-Ziegenhof in Monheim

Wie wird Ziegenkäse eigentlich hergestellt? Diese Frage können wir euch beantworten, denn wir haben uns das auf dem Ziegenhof von Herbert Summer in Monheim einmal zeigen lassen.  Monheim – Im Weiler Hagenbuch betreibt Herbert Summer seit vergangenem Oktober einen Ziegenhof und stellt feinsten Käse aus Ziegenmilch her. Gebürtig stammt Summer …

Weiterlesen »

Die kleinste Brauerei im Ries ist Maierbier in Nördlingen

In jedem blättle berichten wir unter der Rubrik ‚Damals & Heute‘ über ein Traditionsunternehmen aus dem Landkreis. Diesmal waren wir für euch bei Maierbier in Nördlingen, der kleinsten Brauerei im Ries. Nördlingen – Die deutschen Bierbrauer sind seit jeher stolz auf ihr Reinheitsgebot und streng nach diesem wurde auch in …

Weiterlesen »

Neue Wege gehen: Der Integrationsgarten in Oettingen

In Oettingen wird seit Ende des letzten Jahres ein ganz neues Gartenprojekt verwirklicht: Der INTEGRATIONSGARTEN. Sabine Koloska von der „Sozialen Stadt“ und Ernst Christ, 1. Vorsitzender des Oettinger Gartenbauvereins (OGV), und seine Vorstandschaft planten und realisierten in einer Rekordzeit von gerade einmal neun Monaten dieses nachahmenswerte Gartenprojekt auf der ehemaligen …

Weiterlesen »

300 Jahre Heilig Kreuz in Donauwörth

Prächtig steht sie da: die Wallfahrtskirche des ehemaligen Benediktinerklosters Heilig Kreuz in Donauwörth. Hoch über den Wörnitzauen gelegen hat sie die napoleonischen Kriege, die Säkularisierung und die fast vollkommene Zerstörung Donauwörths im Zweiten Weltkrieg überdauert. Friederike Rieger, Autorin und Stadtführerin in Donauwörth, hat zum Anlass des 300-jährigen Jubiläums zur Geschichte …

Weiterlesen »