• blattle 19/20
    blattle 19/20
  • blaettle 17/18
    blaettle 17/18
Home / Das Beste aus dem blättle

Das Beste aus dem blättle

Historische Schauplätze und Drehorte: Landsknechte reisen nach Schottland

Die Kurfürstlich Bayerischen Landsknechte e.V. aus dem Ries machten Ende Februar einen besonderen Vereinsausflug. In voller Landsknechtemontur samt Waffen flogen einige Vereinsmitglieder nach Schottland. Die Kurfürstlich Bayerischen Landsknechte, ehemals Wallersteiner Landsknechte, stellen eine bayerische Truppe aus dem 30-jährigen Krieg dar. Dabei wird das Offizierscorps rund um den Obristen nachempfunden. Historischer …

Weiterlesen »

25 Jahre Biker Stable – Es begann in einem Stall

Seit 25 Jahren steht Biker Stable aus Deiningen für hohe Qualitätsansprüche in Sachen motorisierte Zweiräder und Zubehör. Wie das alles angefangen hat, hat uns Peter Schneller, der Chef von Biker Stable, erzählt. Wirklich jeder, der hier arbeitet, fährt Motorrad – sogar die Putzfrau und der Hausmeister“, erzählt Peter Schneller, der …

Weiterlesen »

Lebendiges Brauchtum

Auf der Altstadtinsel Ried ließen sich bereits zur Zeit der Völkerwanderung Fischer nieder. Im Laufe der Zeit entstand das Donauwörther Fischerstechen, ein den mittelalterlichen Lanzenturnieren nachgebildetes Wasserturnier. Beim „Ritterspiel der armen Leute“ erkämpften sich die Fischer das begehrte Fischrecht an Donau und Wörnitz. Beim Inselfest und dem Donauwörther Fischerstecher e.V. …

Weiterlesen »

First Responder: Wenn jede Minute zählt

Im Notfall können wenige Minuten über Leben und Tod entscheiden. Manchmal vergeht viel entscheidende Zeit, weil der reguläre Rettungsdienst noch auf dem Weg zum Einsatz ist. Genau in solchen Fällen kommen die First Responder der DLRG Mönchsdeggingen zum Einsatz. Sie überbrücken das „therapiefreie Intervall“, bis der Rettungsdienst bzw. der Notarzt …

Weiterlesen »

Gartenarbeit im Frühling – Alles rund um die Rose

Rosen sind der Inbegriff von Schönheit und Eleganz. Zu zahlreichen Anlässen werden seit Jahrhunderten Rosen als Zeichen der Liebe und Hingabe verschenkt. Doch nicht nur als Schnittblumen in einer Vase sehen Rosen fantastisch aus, auch im heimischen Garten sorgen die edlen Pflanzen auf der Terrasse oder im Beet für einen außergewöhnlichen Blickfang. Unsere …

Weiterlesen »

„Who is Who in Werd?“

Zahlreiche Wappen zieren die Pfeiler und Gewölbe der Stadtpfarrkirche Donauwörth. Nicht nur die Wappen von Donauwörther Familien finden sich dort. Auch die Abzeichen der reichsten und mächtigsten Familien aus der benachbarten Reichsstadt Augsburg können dort betrachtet werden. Donauwörth – Who is Who in Werd?“ könnte man fragen, wenn man das …

Weiterlesen »

Regionalgespräch mit Walter Beck

In jedem blättle führen wir das Regionalgespräch mit einer interessanten Persönlichkeit aus dem Landkreis. Unsere Volontärin Jenny Wagner hat sich auf den Weg nach Nördlingen gemacht, um Polizeichef Walter Beck einmal persönlich Fragen zu stellen. Guten Tag Herr Beck. Schön, dass Sie sich Zeit für unser Regionalgespräch nehmen. Wo sind Sie …

Weiterlesen »

Vom Warenlager zur modernen Bank

In unserer blättle-Rubrik „damals und heute“ haben wir uns anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen mit dem Genossenschaftsgedanken des Sozialreformers beschäftigt. Heute sind aus den kleinen Dorf-Genossenschaften, die Raiffeisen ins Leben gerufen hat,moderne Banken geworden, die sich am Markt erfolgreich behaupten und ihren Kunden die bestmögliche Beratung bieten möchten. Noch immer …

Weiterlesen »

Friedrich Raiffeisen und seine Idee

In unserer blättle-Rubrik „damals und heute“ haben wir uns anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen mit dem Genossenschaftsgedanken des Sozialreformers beschäftigt.  Landkreis – Die Heimat hat er nie verlassen – seine Idee von der Hilfe zur Selbsthilfe jedoch machte weltweit Karriere. Am 30. März 2018 jährte sich der …

Weiterlesen »

Gewappnet für die Katastrophe: Der Alarm- und Einsatzplan in der Donau-Ries-Klinik

Es herrscht Ausnahmezustand – unzählige verletzte Personen, zum Teil lebensbedrohlich, werden mit Rettungswägen in die Donau-Ries Klinik in Donauwörth eingeliefert. Dutzende weitere Leichtverletzte kommen zu Fuß ins Krankenhaus, um sich ärztlich versorgen zu lassen. In unserem aktuellen blättle hat unsere Redakteurin mit Bettina Wegner-Bock von der Donau-Ries Klinik in Donauwörth …

Weiterlesen »