• blattle 19/20
    blattle 19/20
  • blaettle 17/18
    blaettle 17/18
Home / Region Nördlingen / Eko Fresh und Momo im Kingz
Eko Fresh bei seinem Auftritt im Kingz. (Bild: Disco Kingz)

Eko Fresh und Momo im Kingz

Nachdem Pietro Lombardi seinen Auftritt in der Nördlinger Discothek Kingz am Samstagabend absagen musste, kamen mit Eko Fresh und Momo zwei andere Künstler nach Nördlingen. 

Nördlingen – Eko Fresh, der mit bürgerlichem Namen Ekrem Bora heißt, hatte sich eigentlich auf einen Abend mit seiner Familie eingestellt, als ihn die Anfrage der Disco Kingz erreichte. Nach kurzem Überlegen sagte der Rapper zu und machte sich direkt auf den Weg. Aus Zeitmangel fiel die Vorbereitung eher spartanisch aus. „Ich hatte natürlich vorher einige Informationen über die Location, weiteren Input besorgte ich mir dann noch über die Homepage. Anders als bei großen Konzerten ist das Programm bei einem Auftritt in Discotheken deutlich gestraffter,“ erzählt der Rapper gut gelaunt vor seinem Auftritt. Mit „König von Deutschland“ veröffentlichte Eko Fresh im vergangenen Jahr sein 10. Album. „Ich bin nun seit knapp zwanzig Jahren im Musikgeschäft und froh, noch dabei zu sein. Außer mir haben nur ganz wenige über so lange Zeit Erfolg mit Rap gehabt. Das liegt vor allem daran, dass ich die Veränderungen mitgemacht habe, die nötig waren,“ resumiert Eko Fresh.

Für Eko Fresh war es der erste Besuch in Nördlingen, die Region selbst kannte er aber bereits von einem früheren Besuch in Augsburg: „Ausburg war bisher mein einziger Berührungspunkt mit der Region, aber es hat mir hier gut gefallen.“ Der Künstler ist in Plauderlaune und erzählt von einem Drehtermin mit dem ZDF, der bereits am Nachmittag stattfand. Gedreht wurde für die zweite Staffel von Blockbustaz in der er wieder ´Sol` verkörpern wird.

Ähnlich verlief die Anreise von Momo. Er war gerade mit seiner Freundin und seiner Schwiegermutter beim Essen, als die Anfrage kam. „Ich war ja bereits einmal im Kingz und mir hat es super gefallen. Deswegen habe ich nicht lange überlegt und das Booking bestätigt.“ Der jungen Influencer hat nur gute Erinnerungen an seinen ersten Auftritt im Kingz und die Zusage wieder zu kommen löste er nun früher als gedacht ein.

Um kurz nach 02:00 Uhr morgens haben die beiden Künstler ihre Auftritte hinter sich und loben den Ablauf:  „Dafür, dass wir spontan angefragt wurden, war alles bestens organisiert. Die haben sogar noch schnell ein Plakat designt.“ Ein weiterer Auftritt im Kingz ist für Eko Fresh nicht ausgeschlossen. „Die Diskothek und das Publikum haben einen ganz besonderen Charme,“ so das Fazit des Rappers. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.