• blaettle 14/15
    blaettle 14/15
  • blaettle 12/13
    blaettle 12/13
  • blaettle 10/11
    blaettle 10/11
Home / Bildung und Schule / VHS Aktuell / Freie Plätze in VHS-Kursen in Nördlingen
Freie Plätze in VHS-Kursen in Nördlingen
(Bild: Rieser Volkshochschule e.V.)

Freie Plätze in VHS-Kursen in Nördlingen

Nördlingen – Die VHS bietet folgende Kurse an:

Im Kurs „KreativWerkstatt Papier: Kleine Geschenkideen für die Osterzeit“ unter Leitung von Andrea Schwetz, Unabhängige Stampin’up! Demonstratorin, am Mittwoch, 22. März, von 19 bis 21.45 Uhr, im Malsch’schen Haus, Herrengasse 39, sind noch Plätze frei. Liebevolle Kleinigkeiten passend zum Thema Frühling und Ostern. Perfekte Aufmerksamkeiten mit der gewissen persönlichen Note für liebe Kolleginnen, die nette Nachbarin und, und, und … Wir arbeiten mit Stanzen, Stempeln und Falzbrett. Anhand der ausführlichen Anleitung können die Projekte zu Hause ganz einfach nachgearbeitet werden. Materialkosten sind an die Kursleiterin zu bezahlen. Mitzubringen sind Schere, Lineal, Stift; wenn vorhanden Falzbein und Papierschneider mit Falzfunktion.

Einfaches aber feines Frühlingsmenü: Im Kurs „Einfaches aber feines Frühlingsmenü“ unter Leitung von Ulrich Großmann, Küchenmeister, 1. Vorsitzender Club der Köche Donau-Ries, im Rahmen des Inklusionsprogrammes „Wir für Menschen“, am Donnerstag, 23. März, von 18.30 bis 22 Uhr, im Haus der Kultur, Schulküche, Judengasse 3, sind noch Plätze frei. Im Inklusionsprojekt der Rieser Volkshochschule und der Lebenshilfe Donau-Ries, der Initiative „Wir für Menschen“ bieten wir einen Kochkurs für Teilnehmer mit und ohne Handicap an. Unter Leitung vom Küchenmeister wird zusammen ein einfaches aber feines Frühlingsmenü kreiert. Es wird ein Drei-Gang-Menü gekocht, welches anschließend an der gedeckten Tafel gemeinsam gegessen wird. In diesem Kurs sollen sich die Teilnehmer mit und ohne Behinderung beim Kochen begegnen und kennenlernen. Materialkosten sind an den Kursleiter zu bezahlen. Mitzubringen sind Schürze und Geschirrtuch.

Effektive Mikroorganismen im Garten, beim Haushaltsabfall und bei Gewässern: Im Kurs „EM – Effektive Mikroorganismen im Garten, beim Haushaltsabfall und bei Gewässern“ unter Leitung von Michael Winter, Zertifizierter EM-Berater, am Dienstag, 21. März, von 19 bis 21 Uhr, im Malsch’schen Haus, Herrengasse 39, sind noch Plätze frei. Der Kurs ist für Menschen, die in Zukunft für ihre Blumen, Obst-, Beeren-, Balkon- und Zimmerpflanzen, den Rasen und den Gemüsegärten keine chemischen Dünger oder Schädlingsbekämpfungsmittel mehr verwenden wollen. Im Kurs werden folgende Themen behandelt: Grundlagenwissen zu EM; Warum viele Schädlinge wie Schnecken o.a. durch den Einsatz von EM arbeitslos werden.

Führung durch das RiesKraterMuseum: Bei der „Führung durch das RiesKraterMuseum“ unter Leitung von Heinz Stangel, am Montag, 20. März, von 19 bis 21 Uhr, im RiesKraterMuseum, Eugene-Shoemaker-Platz 1, sind noch Plätze frei. Bei der Führung werden in ca. 2 Stunden alle Räume des RiesKraterMuseums besucht. Es werden die verschiedenen Meteoritentypen sowie der Ursprungsort der Meteoriten und Asteroiden und ihre Kollisionsmöglichkeiten erläutert. Es wird die geologische Situation vor dem Riesereignis gezeigt. Besonderer Fokus liegt natürlich auf dem Einschlagsvorgang. Zudem wird auf die Entwicklung des Rieskraters nach dem Einschlag und die Bildung des Kratersees eingegangen. Als Abschluss wird noch die Bedeutung von Impaktprozessen für die Entwicklung des Lebens auf unserer Erde erläutert. Absolutes Highlight ist natürlich das originale Mondgestein der Apollo-16-Mission. In die Führung eingebaut werden Filme über die Planetenentstehung, die Entstehung des Rieskraters sowie die Apollo-16-Mission der NASA. Der Eintritt in das Museum ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Gemeinsames Kochen mit dem Küchenmeister: Im Kurs „Gemeinsames Kochen mit dem Küchenmeister“ unter Leitung von Ulrich Großmann, Küchenmeister, 1. Vorsitzender Club der Köche Donau-Ries, im Rahmen des Inklusionsprogrammes „Wir für Menschen“, am Freitag, 24. März, von 18.30 bis 22 Uhr, im Haus der Kultur, Schulküche, Judengasse 3, sind noch Plätze frei. Im Inklusionsprojekt der Rieser Volkshochschule und der Lebenshilfe Donau-Ries, der Initiative „Wir für Menschen“ bieten wir einen Kochkurs für Teilnehmer mit und ohne Handicap an. Gemeinsam mit dem Küchenmeister werden verschiedene kalte und warme Speisen zubereitet. Verschiedene Tipps und Tricks rund ums Kochen sind vom Küchenmeister zu erfahren. Das gemeinsame Essen an der gedeckten Tafel rundet den Kochkrus ab. In diesem Kurs sollen sich die Teilnehmer mit und ohne Behinderung beim Kochen begegnen und kennenlernen. Materialkosten sind an den Kursleiter zu bezahlen. Mitzubringen sind Schürze und Geschirrtuch.

Cocktailkurs im Schnürsenkel: Im Kurs „Cocktailkurs im Schnürsenkel“ unter Leitung von Alexander Russe, Wirt & Bartender, am Donnerstag, 23. März, von 18 bis 22 Uhr, in „Flexi’S Schnürsenkel, Am Stänglesbrunnen 2, sind noch Plätze frei. Getrunken wird bekanntlich schon immer – doch erst in den 1970er Jahren haben Bars und die dort angebotenen Cocktails ihren Siegeszug in Deutschland angetreten. Mittlerweile sind Drinks in über 30 verschiedene Gruppen eingeteilt. Was sich etwa aus Gin, Whisky und Rum machen lässt, können Interessierte bei einem Cocktailkurs im Schnürsenkel lernen. Wirt & Bartender Alexander Russe, der über 25 Jahre Erfahrung im Mixen und Kreieren von Drinks verfügt, wird dabei in entspannter Baratmosphäre die Grundlagen der Mixkunst, etwa in der Zubereitung karibischer Cocktails, vermitteln, und neben Anekdoten aus dem spannenden Barkeeperalltag auch Tipps zur Einrichtung der eigenen Hausbar zum Besten geben. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.
Donau-Ries-Aktuell