• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Donauwörth / Donauwörth / Freie Schule Lech-Donau: Kinder jetzt anmelden
Eltern von Schulanfängern können sich jetzt über die Freie Schule Lech-Donau informieren und ihr Kind anmelden. (Bild: Freie Schule Lech-Donau)

Freie Schule Lech-Donau: Kinder jetzt anmelden

Donauwörth/Lauterbach –  Die Freie Schule Lech-Donau startet mit Rückenwind ins neue Jahr: Ein Sponsor – eine Stiftung, die anonym bleiben möchte – übernimmt einen Teil des Schulgelds für neue Schüler. So soll Familien mit Interesse an einer Privatschule, die nach dem Rahmenlehrplan der Waldorfschulen unterrichtet, die Entscheidung für eine Anmeldung erleichtert werden. „Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeit, Eltern entlasten zu können“, freut sich Sandra Gärtner-Rohrlack, Geschäftsführerin der Freien Schule Lech-Donau. Grundsätzlich gebe es für Eltern mit geringerem Einkommen auch immer die Möglichkeit, sich teilweise vom Schulgeld befreien zu lassen.

Wie ist das pädagogische Konzept, wie der Schulalltag? Welche Art der Ganztags- und Ferienbetreuung wird geboten? Wie kommen Kinder zu staatlich anerkannten Abschlüssen? Das erfahren interessierte Eltern auf der Homepage www.freie-schule-lech-donau.de sowie nach Rückfragen im Sekretariat unter der Telefonnummer 08274 99700-0 und E-Mail post@freie-schule-lech-donau.de. Auch lädt das Kollegium zum Infotag am Mittwoch, den 21. Februar, ein; eine Anmeldung wird erbeten.

Offizielle Einschreibetermine für Erstklässler für das Schuljahr 2018/19 gibt es auch wieder, und zwar am Montag, den 26. und Dienstag, den 27. Februar. Quereinsteiger bis zur 11. Jahrgangsstufe, die von einer anderen Schule auf die Freie Schule wechseln möchten, können jederzeit angemeldet werden. Termine vor- wie nachmittags vergibt das Sekretariat. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.