29. Dezember 2017, 08:28

Das erste Vereinslogo für den Verschönerungsverein Nördlingen e.V.

Vorstand Verschönerungsverein Gerhard Breyer, Susanne Vierkorn und Hans-Georg Sigel
mit Amelie Diethei (Dritte von links).
Bild: Michaela Ruf-Diethei
Bei der Mitgliederversammlung im November stellte der Vorstand das neue Vereinslogo vor. Von nun an steht nicht nur die Abkürzung „VVN“ für den Verschönerungsverein, sondern nach 125 Jahren erstmals ein eigenes Vereinslogo.
Bild: DRA
Nördlingen - Das städtische Logo symbolisiert die Verbindung mit der Stadt Nördlingen. Die Blume steht für den Verschönerungsverein und mit den bunten Farben kommt eine Lebendigkeit und Lebensfreude rüber.
Gemalt wurde die Blumen 2017 von der 11jährigen Amelie Diethei aus Baldingen.
„Mich freut es besonders, dass wir keine Blume aus einer Designerwerkstatt verwenden mussten, dass mit dieser Blumen eine Verbindung zu Nördlingen durch Amelie Diethei geschaffen wird“ so Susanne Vierkorn, 1. Vorsitzende des Verschönerungsvereins Nördlingen e.V. (pm)