• blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
  • blaettle 16-17
    blaettle 16-17
Home / Landkreis / Großer Erfolg für den MC Kesseltal
Schwere Generalprobe für den MC Kesseltal
Am vergangenen Wochenende wurde Martin Fürst vom MC Kesseltal erneut Deutscher Autocross Meister (Archivbild: Julia Heyer).

Großer Erfolg für den MC Kesseltal

Der MC Kesseltal hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Gründe zum Feiern. Martin Fürst aus Amerdingen konnte am vergangenen Wochenende seinen Titel als Deutscher Autocross Meister verteidigen. Julia Baltzer aus Flachslanden wurde zum ersten Mal Deutsche Junior Meisterin. 

Landkreis – Gleich zwei deutsche Meister kommen vom MC Kesseltal. Martin Fürst aus Amerdingen hat es am vergangenen Wochenende geschafft seinen Titel zu verteidigen und ist erneut Deutscher Autocross Meister geworden. Beim letzten Lauf in Bautzen bei Dresden konnte der 39-Jährige die Saison erneut mit einem Sieg perfekt machen. Nach dem Sieg im Jahr 2017, holte sich der Amerdinger auch im Jahr 2018 die Krone in der Division 5.

Auch Julia Baltzer aus Flachslanden krönte eine tolle Saison mit dem Meistertitel. Die 18-Jährige gewann am vergangenen Wochenende ihren ersten Deutschen Junior Meistertitel in der Tourenwagenklasse.

„Für mich ist es ein unbeschreibliches Gefühl den Titel geholt zu haben“, erzählt Julia Baltzer.

Mit dem Gewinner der Deutschen Meisterschaft hat die 18-jährige Frau jedoch nicht gerechnet: „Ich hatte sehr starke Konkurrenz und fahre ja auch erst das dritte Jahr.“ Die 18-Jährige, die in diesem Jahr in der Juniorenklasse 2a an den Start ging, kann auf eine fast makellose Saison zurückblicken.

„Diese Saison lief für mich wirklich sehr gut. Ich hatte kaum Ausfälle, und wenn, dann waren es nur Kleinigkeiten, die schnell zu beheben waren“, erklärt Baltzer. Ihr persönliches Highlight in diesem Jahr war, so Baltzer, „am letzten Rennen nochmals als Siegerin über die Ziellinie zu fahren“.

Über Jenny Wagner

Volontärin. Recherchiert und schreibt für online und im blättle. Immer unterwegs, ob bei einer politischen Diskussion, einem Unfall oder im Eins-zu-eins Gespräch mit ihren Interviewpartnern. Zimmerpflanzenbeauftragte im Redaktionsbüro. Steht in ihrer Freizeit auf dem Tennisplatz.