• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blättle 11/12
    blättle 11/12
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Region Nördlingen / Jahreshauptversammlung BKV Kreisverband Donau-Ries – Ehrungen für treue Mitglieder
Jahreshauptversammlung BKV Kreisverband Donau-Ries
Jahreshauptversammlung BKV Kreisverband Donau-Ries

Jahreshauptversammlung BKV Kreisverband Donau-Ries – Ehrungen für treue Mitglieder

Löpsingen – Vielfältig zeigten sich die vergangenen Aktivitäten 2016 der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung KV Donau-Ries. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Donau-Ries in Löpsingen tagten die angeschlossenen Ortsvereine unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Manfred Färber.

Manfred Färber bedankte sich beim Ortsverein Löpsingen, vertreten durch den Vorsitzenden Stephan Hippmann, für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung, der dann auch zur Eröffnung der Versammlung seinen Ortsverein aber auch den Ort selbst, ausführlich vorstellte.

Gedenken an die Verstorbenen des KV Donau-Ries sowie den gefallenen Soldaten beendeten den ersten Teil der Veranstaltung. Untermalt wurde dieser zeremonielle Akt durch die Musikkapelle Löpsingen sowie mit drei Böllerschüssen.

Begrüßen konnte auch der Kreisvorsitzende, Landrat Stefan Rößler der einige Dankesworte an die Ortsvereine und Kreisverband richtete, sowie die Aktivitäten wie Volkstrauertag, Ehrenmalpflege uvm hervorhebt und würdigte. Ebenso verwies er gerade auf die heutige Zeit, wie als Beispiel IS, Vorderasien, Türkei, wie wichtig doch die ehrenamtlichen Arbeit der Reservisten ist und ihren Beitrag zur Erhaltung und Sicherung von Frieden und Freiheit beitragen. Weitere Ehrengäste waren u.a. Nördlingens Bürgermeisterin Gudrun Gebert-Löfflad, Hauptmann der Reserve Marcus Müller vom VdRBw Nordschwaben, Dillingens Kreisvorsitzender Anton Schön und Major Sebastian Bauer vom Dillinger Führungsunterstützungsbataillon 292.

Während der zweistündigen Veranstaltung wurde u.a. auch das Thema Kameradenhilfe bei einsatzgeschädigten Kameraden angesprochen wofür der extra aus Freyung kommende Peter Franke von der VdRBw Landesgruppe einen Vortrag hielt.

Weiterer Vortragspunkt war die Walfahrt nach Altötting wo der Kreisverband Donau-Ries mit eigenem Zug von 300 Teilnehmern als größte Gruppe heraus stach. Es folgten anschließend die Berichte des Kreisschießwartes Stephan Hippmann, und den Kassenbericht durch Josef Wollinger.

Am Ende der Veranstaltung folgten die Ehrungen für Verdienste an dem Vereinslebens und den gewürdigten Tätigkeiten für besonders aktive und langjährige Mitglieder.

Das Ehrenkreuz in Bronze ging an Internetbeauftragten Matthias Alram sowie die Ortsvorsitzenden aus Amerbach (Josef Wager), Aufhausen (Georg Eberhardt), Gunzenheim (Josef Knoblich), Maihingen (Josef Regele), Oberpeiching (Hans Bleimeir), Reimlingen (Rainer Grimm) und Feldheim (Ferdinand Fischer).

Das silberne Ehrenkreuz wurde verliehen an die Vorsitzenden aus Herblingen (Jürgen Braun) und Sulzdorf (Siegfried Waldmüller). Der Ortsvorsitzende aus Pfäfflingen, Johann Deißler, bekam das Ehrenkreuz in Gold und Hohenaltheims Vorsitzender und stellvertretender Kreisschießwart Friedrich Weng das Verdienstkreuz in Bronze.

Nach einer 2 stündigen Sitzung folgten ein Hinweis auf die Veranstaltungen 2018 mit Neuwahlen in Wolferstadt sowie das Schlusswort des Kreisvorsitzenden Manfred Färber. (pm)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.