• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Donauwörth / Kräutermischung geraucht – 3 Teenager landen in Klinik
Symbolbild (Bild: Pixabay)

Kräutermischung geraucht – 3 Teenager landen in Klinik

5 Schülerinnen und Schüler rauchen noch vor Schulbeginn gemeinsam einen Joint, der eine unbekannte Kräutermischung enthält. Die Folgen lassen nicht lange auf sich warten. Für drei Kinder endet die morgendliche Kifferrunde in der Klinik. Das berichtet die Polizei aus Donauwörth.

Donauwörth – „Eine morgendliche Kifferrunde vor Schulbeginn hatte am Mittwochmorgen üble Folgen für fünf Schülerinnen und Schüler einer Mittelschule im Dienstbereich der Polizei Donauwörth“, heißt es im Polizeibericht aus Donauwörth. „Die drei Mädchen und zwei Buben im Alter zwischen 13 und 15 Jahren zeigten kurz nach Unterrichtsbeginn um 08.00 Uhr Symptome heftiger Übelkeit und Schwindel. Als Ursache konnte von der Schulleitung rasch ein gemeinsam gerauchter Joint mit einer unbekannten Kräutermischung ermittelt werden, der den Kindern ganz offensichtlich nicht gut bekommen war. Ein Rest davon wurde sichergestellt. Drei Kinder kamen mit dem Sanka zur weiteren Betreuung in die Kinderklinik nach Augsburg. Ein Schüler konnte seiner Mutter übergeben werden. Die mutmaßliche Besitzerin der Kräutermischung hatte sich bis zum Eintreffen von Rettungswagen und Polizei schon aus dem Staub gemacht. Weitere Ermittlungen folgen, wenn die Beteiligten wieder auf dem Damm sind“, so die Mitteilung der Polizei weiter.(pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.
Donau-Ries-Aktuell