18. Januar 2018, 09:27

Klang – Farben im „augenblick-Museum“

augenblick-Museum Bild: Stadt Nördlingen
Am 20. Januar findet im augenblick-Museum in Nördlingen ein Konzert statt. Der Gitarren-Solist Stefan Noderer wird den Abend musikalisch unterstreichen, während der Künstler Alexander Wachtel die Besucher porträtieren wird. 
Nördlingen - Ein besonderes Konzert in einem besonderen Rahmen steht am Samstag, 20. Januar 2018 um 19:00 Uhr im augenblick-Museum in der Pfarrgasse auf dem Programm. Der Leiter des Museums, Günther Holzhey, hat wieder einmal ein besonders Konzerterlebnis initiiert und freut sich auf die Besucher. Stefan Noderer spielt Musik verschiedener Komponisten. Der Gitarren-Solist begeistert mit selten gehörten Stücken von David Kellner, Fernando Sor oder Antonio Lauro. Ergänzt wird das Konzert durch den Künstler Alexander Wachtel, der die Besucher, sofern sie es möchten, porträtiert. Der Künstler, ob seiner Technik einmalig, hat fotoähnliche Gemälde bereits bei verschiedenen Ausstellungen in der Stadt gezeigt.
Die Besucher haben die Möglichkeit ein Portrait in der Größe 12,5 x 16,0 cm zum Preis von 50,00 € während des Konzertes zu bestellen und werden an diesem Abend porträtiert, sofern sie es möchten. Eine Veranstaltung, die dem Motto entsprechend „Klang – Farben“ ein besonderes Kulturerlebnis verspricht.
Karten sind bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen und dann an der Abendkasse im augenblick-Museum erhältlich. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 20. Januar 2018 um 19:00 Uhr. (pm)