5. Dezember 2018, 10:00

Vorweihnachtliches Chorkonzert der Spitzenklasse

Bild: Foxografie - Carolina Klusacek
Am Samstag, 8. Dezember kommt das das A-cappella-Ensemble "Sonat Vox" in die Nördlinger St. Georgskirche. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr, Karten gibt es ab sofort bei der Tourist Info-Nördlingen (09081/84116), die Abendkasse öffnet ab 16:15 Uhr. Ursprünglich war das Konzert für den 9.12. angekündigt, musste aber aus zwingenden Gründen auf den Samstag vorerlegt werden.

Nördlingen - Zusammen mit dem jungen Blechbläserquintett „Motley Brass“ – einige der Musiker spielen in renommierten deutschen Orchestern und sind Preisträger des ARD-Wettbewerbes – präsentieren die Sänger (vor-)weihnachtliche Chor- und Bläsermusik auf höchstem musikalischem Niveau. Schon bei ihrem ersten Nördlinger Auftritt im September 2016 beeindruckten die „Jungs“ - ehemalige Mitglieder des Windsbacher Knabenchores vorwiegend aus den Abiturjahrgängen 2014 und 2015 – mit großer stimmlicher Ausgewogenheit und ausgefeilter Interpretation. Inzwischen haben sie bei mehreren Wettbewerben erste Preise gewonnen, unter anderem beim Bayerischen Chorwettbewerb 2017 und zuletzt beim Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 in Freiburg. Das mit Tenören, Bässen und Altus-Stimmen besetzte Ensemble besticht durch eine unverwechselbare Stimmvielfalt und Klangtiefe und eine selten erreichte Homogenität und ist durch seine Besetzung mit Altus-Stimmen in der Lage, neben Männerchorliteratur auch Stücke für gemischten Chor zu singen.

Sein Leiter Justus Merkel, gebürtig aus Ansbach erhielt seine Musikalisch Ausbildung ab 2005 im Windsbacher Knabenchor, wirkte in der Zeit bis zum Abitur 2014 in über 750 Konzerten mit, teils auch als Solist. Im Anschluss an das Abitur arbeitete er im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres zur Unterstützung der täglichen Probenarbeit und des Stimmbildungsunterrichts weiter bei den Windsbachern mit. Derzeit studiert er Chorleitung bei Hans-Christoph Rademann an der Hochschule für Musik in Dresden. (pm)