• blaettle 18/19
    blaettle 18/19
  • blaettle 16/17
    blaettle 16/17
Home / Region Donauwörth / Lkw-Fahrer verirrt sich auf Radweg
Archivbild (Bild: DRA)

Lkw-Fahrer verirrt sich auf Radweg

Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Moldavien, der sich statt von der Wegweisung von seinem Navi leiten ließ, geriet am Montagmorgen auf Abwege. 

Donauwörth – Der Mann war mit seinem 40-Tonnen-Lkw auf dem Weg zu Airbus in Donauwörth und fuhr kurz nach 05:00 Uhr von der Südspange in die Industriestraße ab. Er erkannte dann zwar, dass die Unterführung für seinen Laster zu niedrig ist, zog daraus aber die falschen Schlüsse.

Statt zurück zu setzen, wollte er über den Radweg parallel zur B 16 ausweichen. Er fuhr den Weg so weit hoch, bis er nicht mehr weiterkam. Beim Versuch, wieder rückwärts aus dieser Engstelle heraus zu kommen, geriet der Laster auf das Bankett und sank dort ein. Er drohte deshalb umzustürzen. In einer aufwändigen Aktion mit einem Bergedienst und nach fast drei Stunden Verzögerung war der Fahrer mit seinem Laster wieder auf sicherem Untergrund.

Die entstandene Schadenshöhe steht noch nicht fest. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.