• blättle 12/13
    blättle 12/13
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Harburg / „Löwen-Trainingscamp“ in Harburg
(Bild: JFG REGION HARBURG)

„Löwen-Trainingscamp“ in Harburg

Nach 2016 findet auch in diesem Jahr im Rahmen des Harburger Ferienprogramms vom 21. bis 23. August auf dem Sportgelände des TSV Harburg 1907 ein dreitätiges Trainingscamp der „Löwenfußballschule“ des Münchner Traditionsvereins TSV 1860 München statt.

Harburg – An diesem Trainingscamp können alle interessierte Nachwuchsfußballspieler/-innen zwischen 8 und 14 Jahren (Jahrgang 2003 – 2010) teilnehmen. Qualifizierte Jugendtrainer des TSV 1860 München begleiten die Kinder und Jugendlichen bei altersgerechten und abwechslungsreichen Trainingseinheiten, die jede Menge Spaß versprechen. Die Übungen sind an das individuelle Können und Leistungsvermögen der Teilnehmer angepasst. Fußballneulinge haben daran eben so viel Freude wie Vereinsspieler.

Die kleinen Fußballer und Fußballerinnen erhalten eine gesunde Vollverpflegung und ein hochwertiges Löwen-Training-Set. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Trainingscamp ab. Des Öfteren schaut sogar der eine oder andere Löwenprofi für eine Frage- und Autogrammstunde vorbei.

Der Preis beträgt 129 €. Ein Vereinsrabatt von 10 € gibt es ab 4 Spieler eines Vereins, ein Geschwisterrabatt von 15 € sowie für Mitglieder der JFG Region Harburg (Kooperationspartner der Löwenfußballschule) von 20 €.

Weitere Informationen gibt es beim Ansprechpartner der JFG Region Harburg: Klaus Stubenrauch, Tel. (0 90 80) 9 13 04 oder im Internet unter http://www.loewenfussballschule.de/index.php/feriencamps/sommerferien/harburg.html (pm)

(Bild: JFG REGION HARBURG)
(Bild: JFG REGION HARBURG)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.