• blaettle 14/15
    blaettle 14/15
  • blaettle 12/13
    blaettle 12/13
  • blaettle 10/11
    blaettle 10/11
Home / Region Nördlingen / Mit Unterstützung der Burgnarren gegen die Drachen vom Rhein
Am Samstagabend treffen die Giants auf die Dragons Rhöndorf. (Bild: Gerd Lessau)
Am Samstagabend treffen die Giants auf die Dragons Rhöndorf. (Bild: Gerd Lessau)

Mit Unterstützung der Burgnarren gegen die Drachen vom Rhein

Nachdem es am vergangenen Wochenende trotz einer begeisternden zweiten Halbzeit zu keinem Sieg gegen den Tabellenzweiten gereicht hat, wollen die Giants TSV 1861 Nördlingen es am Samstagabend besser machen und für die Abstiegsrunde dringend benötigte Punkte erringen.

Nördlingen – Als Gäste werden die Dragons Rhöndorf erwartet, die zwar derzeit den siebten Platz der Tabelle belegen aber noch keinesfalls sicher für die Play-Offs qualifiziert sind. Ein Sieg sollte für die Nördlinger durchaus möglich sein, da die Drachen erst zwei ihrer bisherigen neun Auswärtsspiele gewinnen konnten. Einen davon erreichten sie bei s.Oliver Würzburg, das zu diesem Spiel nur mit einem Ausländer und ohne Unterstützung aus der ersten Liga antrat.

Der Gegner

Trainer Matthias Sonnenschein agiert im Normalfall mit einer Rotation von neun bis zehn Spielern in der sich drei Nordamerikaner befinden. Die Regie auf dem Feld führt Viktor Frankl-Maus, der durchschnittlich sieben Assists verteilt und 14 Punkte erzielt. Patrick Reusch (6 Punkte pro Spiel) ist der zweite Spielmacher im Team. Star der Mannschaft ist Aaron Nelson, der frisch gekürte ProB-Spieler des Monats Januar. Er bringt es auf 23 Punkte pro Spiel und angelt sich 13 Abpraller. Neben ihm agieren Florian Wendeler als Center und Michael Lucier als großer Flügelspieler innerhalb der Zone. Lucier und Nelson sind aber nicht nur im Zweipunktebereich gefährlich, sondern gehören neben Thomas Michel sowie James Trawik zu den treffsichersten Dreipunktschützen der Dragons.

Burgnarren unterstützen Giants

Obwohl die Drachen nicht zu den auswärtsstärksten Mannschaften gehören, sollten die Giants von Anfang an auf der Hut sein. Kapitän Fabian Brütting ist sich sicher, dass die Moral innerhalb des Teams trotz aller Nackenschläge immer noch gut ist und die Mannschaft nach wie vor um jeden Punkt kämpfen wird. Das wichtigste dabei sei, dass alle zu jedem Zeitpunkt des Spiels mit Leidenschaft und Kampfgeist zu Werke gehen. Ein weiterer wichtiger Faktor für ihn ist der unglaubliche Rückhalt den die Giants durch ihre Fans erhalten. Dafür lohne es sich in jeder Partie mit Leidenschaft um den Sieg zu kämpfen. Aus Bopfingen wurde ebenfalls Besuch angekündigt. Die Burgnarren von Schloßberg-Flochberg werden die Giants mit allerlei Darbietungen und Vorführungen beim Kampf um den Klassenerhalt unterstützen.

Sprungball in der Hermann-Keßler-Halle ist, wie samstags üblich, um 19.30 Uhr.(pm)

Über Diana Hahn

Redakteurin für online und blättle. Ob Wirtschaft, neue Technologien oder Historisches aus dem Landkreis – sie fühlt sich in allen Themen zu Hause und mittlerweile auch in unserem Landkreis, als „Zugreiste“ aus dem Raum Dillingen. Hinterfragt gründlich und bringt Dinge auf den Punkt.