• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Donauwörth / Nach der Wahl: FDP Donau-Ries hält Kurs bei
Dr. Mark Tanner (stellv. Vorsitzender FDP Donau-Ries), Josef Eusterwiemann (Schatzmeister FDP Donau-Ries), Martin Zeil (Bayerischer Wirtschaftsminister a.D.), Walter Lohner (Bundestagskandidat Wahlkreis Donauwörth-Dillingen) und Karl-Heinz Faller (Bundestagskandidat Wahlkreis Aichach-Friedberg) am gut frequentierten Infostand der Kreis-FDP auf der Donau-Ries-Ausstellung (Bild: Zeil).

Nach der Wahl: FDP Donau-Ries hält Kurs bei

Donauwörth- Walter Lohner, Karl-Heinz Faller und Martin Zeil sprachen am 07.09.201, zwei Wochen vor dem  vergangenen Wahlsonntag mit dem guten, zweistelligen Ergebnis von bayernweit 10,5% FDP-Stimmen, in Donauwörth bei „Deutschland vor der Wahl – was sich ändern muss“ zu den liberalen Schwerpunktthemen Wirtschaft und Bildung und formulierten dabei wichtige liberale Grundsätze. Einige Dutzend politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger waren dazu in die FDP-Traditionsgaststätte „Hotel Drei Kronen“ nach Donauwörth gekommen. Mit erschienen war auch der langjährige Bürgermeister von Lauingen und FDP-Landtagsabgeordnete Georg Barfuß.

Mark Tanner, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP Donau-Ries, stellte eingangs heraus, dass der FDP-Bundestagskandidat Stephan Thomae mit Platz sieben auf der FDP-Wahlliste, der schwäbische Kandidat mit der höchsten Einzugs-Wahrscheinlichkeit in den Bundestag sei. Zum Einzug braucht Thomae ein bayernweites Quorum von mindestens 6,5% FDP-Stimmen. Auch zur Sicherung dieses Bayerisch-schwäbischen Parlamentseinzugs sei ein intensiver Bundestagswahlkampf der FDP wichtig.

Karl-Heinz Faller will sich als Bildungsexperte für den Erhalt des Dualen Ausbildungssystems in Deutschland mit Lehr- und Berufsschulbildung einsetzen. „Der Facharbeiter ist das Rückgrad der Deutschen Wirtschaft“, so Faller. Nur durch regelmäßige Investitionen in unsere Berufsschulen können diese auf den allerneuesten fachlichspezifischen Standards gehalten werden. Leider lasse das Bayerische Schulsystem aufgrund seiner traditionell zentralistischen Steuerung zu wenig Spielraum für Innovationen. Im Hinblick auf Budget und Personalpolitik müsse den Schulen mehr Freiheit und Eigenverantwortung zugestanden werden. So müssten die Schulen in der Lage sein, zur Anschaffung beispielsweise von IT-Strukturen überhaupt erst einmal eigene Konten einzurichten und zum Betrieb ihrer lokalen Netzwerksysteme einen gesonderten Administrator einzustellen.

Zeil spricht sich für international wettbewerbsfähiges Einwanderungsgesetz aus

Großes Gewicht legt der derzeit als Anwalt tätige Volljurist Martin Zeil in seiner Ansprache auf die Wiederherstellung des Rechtsstaates. In der Flüchtlingskrise wurde bislang vielfach das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat verletzt: die derzeitige Bundeskanzlerin habe bei aller Sympathie für humanitäre Gesten im September 2015 in der Flüchtlingsfrage ohne Konzept gehandelt und damit zur Spaltung Europas beigetragen. Nach den Worten Zeils müsse ein Land mit 80 Millionen Einwohnern in der Lage sein, zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle darüber zu haben, wer über seine Grenzen ein- und ausreist. Er sprach sich zudem für ein international wettbewerbsfähiges Einwanderungsgesetz aus. Walter Lohner fordert in seiner Rede die Abschaffung der starren Alters- und Hinzuverdienstgrenzen beim Renteneintritt sowie eine Stärkung der privaten und betrieblichen Vorsorge. „Wer 45 Jahre seines Lebens berufstätig war und dabei meist auch noch eine Familie ernährt hat, der darf am Ende nicht mit einigen Hunderten monatlich abgespeist werden“, so Lohner.

Mark Tanner dankt nach Feststehen der Wahlergebnisse als  stellvertretender Vorsitzender der FDP Donau-Ries allen Wählerinnen und Wählern der FDP. Der Kreisverband Donau-Ries gratuliert dem FDP-Bezirksvorsitzenden Stephan Thomae zur Wahl in den Deutschen Bundestag und bedankt sich insbesondere auch bei allen, die als Organisatoren, Helfer, Plakatierer, Redner und Standbetreiber unermüdlich mitgeholfen haben, den Wiedereinzug der FDP in den 19. Deutschen Bundestag zu garantieren. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.
Donau-Ries-Aktuell