• blaettle 20-21
    blaettle 20-21
  • blaettle 18-19
    blaettle 18-19
  • blaettle 16-17
    blaettle 16-17
Home / Landkreis / Neue Partner für Geopark Ries kulinarisch
Neue Partner für Geopark Ries kulinarisch
Bei der Unterzeichnung der Partner-Urkunden: (vorne von links) Thomas Murr, Geschäftsführer Sonnenhof Vermarktungs GmbH & Co. KG, Dr. Karl-Friedrich Scheible, Geschäftsführer, Michaela Scheible, beide Krater Spirits, (hinten, von links) Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender Geopark Ries e.V., Günther Zwerger, Geschäftsführer Geopark Ries e.V., Heike Burkhardt, stv. Geschäftsführerin Geopark Ries e.V., alle Geopark Ries e. V. (Bild: Diana Hahn)

Neue Partner für Geopark Ries kulinarisch

Zuwachs bei der Regional- und Marketinginitiave Geopark Ries kulinarisch: Zwei neue Partnerbetriebe konnten ihre Urkunden im Landratsamt in Empfang nehmen.
Donauwörth/Landkreis – Über zwei neue Partnerbetriebe kann sich die Initiative Geopark Ries kulinarisch freuen. Die Krater Spirits Scheible Bräu & Spirituosen GmbH und die Sonnenhof Vermarktungs GmbH & Co. KG konnten gestern ihre Urkunden im Landratsamt entgegennehmen. Die Urkunde weist die Betriebe offiziell als Mitglieder der Regional- und Marketinginitiave Geopark Ries kulinarisch aus. Mit der Unterzeichnung des Ehrencodex und der Anerkenneung der „Richtlinien für Produzenten und handwerkliche Veredlungsbetriebe“ verpflichten sich die neuen Partnerbetriebe dazu qualitativ hochwertige Produkte aus der Region herzustellen bzw. zu verarbeiten oder zu veredeln. „Mit diesem Zuwachs im 10. Jahr seit Gründung haben wir jetzt 18 Geopark Ries kulinarisch Partnerbetriebe, die zu den einschlagenden Geschmackserlebnisse aus dem Krater beitragen“, freute sich Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender des Vereins Geopark Ries, bei der offiziellen Unterzeichnung des Ehrencodex. „Regionale Produkte und Spezialitäten stehen bei den Verbrauchen hoch im Kurs . Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und gesunden Lebensmitteln steigt“, so der Landrat bei der Übergabe der Urkunden. Im Vorfeld wurden die beiden Betriebe von der Geschäftsführung der Initiative, Günther Zwerger und Heike Burkhardt, auf die Erfüllung der gültigen Kriterien vor Ort und in Gesprächen vorgeprüft. Diese Kriterien dienen in erster Linie der Qualitätssicherung, regeln aber auch die Zusammenarbeit. Die Gemeinschaft der Partnerbetriebe von Geopark Ries kulinarisch sowie final der Kreisausschuss per Beschluss bestätigten die Aufnahme der neuen
Partner.
Krater-Spirits Alerheim
Nach der Kaffee-Rösterei Samocca in Nördlingen ist Krater Spirits aus Alerheim der 2. handwerkliche Nahrungsmittelveredlungsbetrieb, der nun Teil des Geopark Ries kulinarisch ist. Die Familie Scheible, die mit Herzblut hinter der Marke Krater Spirits steht, stammt ursprünglich aus einer kleinen lokalen Brauerei, deren Ursprünge bis ins Jahr 1621 zurückgehen. Krater Spirits ist heute ein Familienprojekt, in dem seit 2013 Spirituosen in kleinen Chargen produziert und per Hand abgefüllt und etikettiert werden. In internationalen Wettbewerben haben die Produkte bereits höchste Auszeichnungen erhalten. Begonnen hat es mit dem Kräuterlikör KRATERFEUER nach dem Familienrezept von Luise Scheible. Seit 2015 wird der hauseigene Gin unter dem Namen KRATER NOSTER produziert, der aus den heimischen Wacholderbeeren der Wacholder-Heiden des Meteoritenkraters hergestellt wird.
Der Sonnenhof in Rudelstetten
Der Sonnenhof – ein Familienbetrieb in Alerheim-Rudelstetten  – wird bereits in der 2. Generation bewirtschaftet und verstärken die damit neun Produzenten in der Gemeinschaft. Die Böden beim Sonnenhof sind sandig und somit gut für den Spargelanbau und für den Anbau von Futtergetreide für die Schweine geeignet. Schon vor 20 Jahren wurde mit der Selbstvermarktung von Spargel und etwas später auch mit der Vermarktung von Fleisch und Wurstwaren begonnen. Durch den Bau eines modernen Schlacht- und Zerlegebetriebes mit EU-Zulassung, einer Vermarktung ab Hof und Beschickung der Münchener Bauernmärkte, ist der Sonnenhof heute in der Lage, alle auf dem Hof erzeugten Produkte ohne lange Wege direkt dem Endverbraucher anzubieten. Von der Futtermittelherstellung über die Tierhaltung, Schlachtung bis zum Verkauf liegt alles in einer Hand. Auch energetisch ist der Hof nahezu autark.
„Wir freuen uns über die neuen Partner und auf die zukünftige Zusammenarbeit“, erklärt Geopark-Geschäftsführer Günther Zwerger und fügt schmunzelnd hinzu: „Mit insgesamt drei Partnerbetrieben ist Alerheim jetzt ja quasi die Zentrale des Geopark Ries kulinarisch. Jeder Gastronom, Produzent oder handwerklicher Nahrungsmittel-Veredler aus dem Gebiet des Geoparks Ries, den die Idee hinter Geopark Ries kulinarisch ebenso begeistert wie die neuen Partner und die die Kriterien der Gemeinschaft aus Überzeugung leben, kann sich jederzeit an uns wenden und sich der Initiative anschließen, betont Zwerger. 

Über Diana Hahn

Chefredakteurin für online und stellvertretende Chefredakteurin für das blättle. Ob Wirtschaft, neue Technologien oder Historisches aus dem Landkreis – sie fühlt sich in allen Themen zu Hause und mittlerweile auch in unserem Landkreis, als „Zugreiste“ aus dem Raum Dillingen. Hinterfragt gründlich und bringt Dinge auf den Punkt.