• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Donauwörth / Oboe und Klavier im Enderlesaal
V.l. Günther A. Friedl (Klavier) und Anselm Wohlfarth (Oboe) konzertieren am Sonntag im Enderlesaal. (Bild: Basting – Musikschule)
V.l. Günther A. Friedl (Klavier) und Anselm Wohlfarth (Oboe) konzertieren am Sonntag im Enderlesaal. (Bild: Basting – Musikschule)

Oboe und Klavier im Enderlesaal

Mit einem ebenso interessanten, wie anspruchsvollen Konzertprogramm stellen sich am kommenden Sonntag, 19. Februar zwei neue Lehrer der Werner-Egk-Musikschule vor.

Donauwörth – Beim „Concertino“ – so heißt die Konzertreihe der Musikschule im Enderlesaal – werden Günther Anselm Friedl (Klavier) und Anselm Wohlfarth (Oboe) die Seelen ihrer Instrumente ergründen.

Auf dem Programm stehen beispielsweise Franz Liszt’s „Die Glocken von Genf“, Auszüge aus der „Götterdämmerung“ von Richard Wagner, aber auch eines der berühmtesten Klavierwerke von Ludwig van Beethoven, die Sonate Nr. 32, op. 111 in c-moll, die zu den Höhepunkten seines Schaffens zählt. Günther Anselm Friedl – erfahrener Musikpädagoge und Konzertpianist – lehrt seit September an der Musikschule Klavier und führt auch die Funktion des Korrepetitors aus.

Anselm Wohlfarth, der im Oktober nach einer China-Tournee seine Lehrtätigkeit an der Werner-Egk-Musikschule aufnahm, wird bei Sonate für Oboe und Klavier, op. 166 von Camille Saint-Saens zeigen welch fantastischer Klang einer Oboe entlockt werden. Für die etwas größere Oboe d’amore schrieb Johann Sebastian Bach das Konzert in A-Dur, BWV 1055 und in der sonoren Mittellage des Englischhorns präsentiert Wohlfahrth mit dem „Lied“ von Eugene Bozza lyrischen Impressionismus.

Das Lehrerkonzert ist auch eine gute Gelegenheit, beide Lehrkräfte in „Aktion“ erleben zu können. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei! (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.