15. November 2019, 09:18

Sattelzug beschädigt Anwesen

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 63-jähriger Lkw-Fahrer beschädigte beim Rangieren in Großsorheim einen Aluminiumzaun.

Am 14.11.2019, um 06.45 Uhr, rangierte ein 63-jähriger ausländischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelgespann rückwärts in der Dorfstraße. Dabei stieß er mit dem Auflieger des 40-Tonners gegen den Aluminiumzaun des Anwesens eines Anwohners, der dadurch eingedrückt wurde.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreife hatte sich Fahrer bereits entfernt. Allerdings hatte er dem Geschädigten zuvor seine grüne Versicherungskarte samt Personalien ausgehändigt. Daher wurde polizeilicherseits nur noch der Rangierunfall aufgenommen. (pm)