• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Nördlingen / Schnäppchenjagd mit Altstadtflair
Am Samstag wird die komplette Nördlinger Innenstadt für den Flohmarkt gesperrt. (Bild: DRA)

Schnäppchenjagd mit Altstadtflair

Am Samstag findet in Nördlingen wieder der beliebte Altstadtflohmarkt statt. Was Käufer und Verkäufer wissen müssen

Nördlingen – Am Samstag wird die Innenstadt in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr (oder länger) wieder zum größten Flohmarkt Nordschwabens mit komplett autofreier Innenstadt.

Verkäufer dürfen schon ab 6.00 Uhr ihre Stände aufbauen. Reservierungen sind dabei nicht erlaubt. Hausbewohner und Geschäfte dürfen den direkten Bereich vor dem eigenen Objekt vorrangig nutzen. Solche Markierungen – nur Kreide oder Klebeband, keine Farbe oder Lack – von Geschäften und Hausbewohnern sind zu respektieren.

Stände dürfen in der kompletten Altstadt – innerhalb der Stadtmauer aufgebaut werden. Vor bzw. in den Stadttoren sind Stände nicht erlaubt. Die Stadt bittet außerdem, Rettungswege, Einfahren und Durchfahrten mit einer Breite von 3,50 Meter freigehalten werden. In der Inneren Baldinger Straße von „Copy&Print“ bis zur Zufahrt Marktplatz steht ausschließlich den anliegenden Geschäftsinhabern zur Verfügung. In der Fußgängerzone im zwischen Sparkasse und roter Schranne ist nur auf der linken Seite Flohmarktbetrieb gestattet und im Bereich des Baldinger Tors ist der Standaufbau nur auf den Gehwegen erlaubt.

Verkauft werden darf ausschließlich Flohmarktware. Neuware, Lebensmittel und Tiere sind nicht erlaubt.

Für zwei Frontmeter Flohmarktfläche fallen 7 Euro Standgebühr an. Jeder weitere Meter wird mit 3 Euro berechnet. Für Kinder mit reinen Spielzeugständen dürfen wie immer kostenlos dabei sein. Für die kleinen Verkäufer ist der Garten der Stadtbibliothek und der Karl-Schlierf-Platz vorgesehen.

Wochenmarkt am Freitag

Aufgrund des Altstadtflohmarktes am Samstag findet der Wochenmarkt nicht am Samstag, sondern am Freitag 4. August statt. Die Öffnungszeiten bleiben wie gehabt. (pm/mk)

 

 

 

 

 

Über Mara Kutzner

Redakteurin für online und blättle. Regionalpolitischen Kontroversen und sozialkritischen Themen geht sie mit Nachdruck auf den Grund. Stellt gerne kritische Fragen. Geht im Landkreis fürs blättle auf die Suche nach tollen Lifestyle Produkten. Ist auch privat sozial engagiert.
Donau-Ries-Aktuell