• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Nördlingen / Schwerer Verkehrsunfall bei Hohenaltheim
Eine 22-Jährige ist am vergangenen Mittwochabend frontal in einen entgegenkommenden Pkw gefahren (Bild: Matthias Stark).

Schwerer Verkehrsunfall bei Hohenaltheim

Ein schwerer Unfall hat sich gestern auf der Staatsstraße von Hohenaltheim in Richtung Höchstädt ereignet. Eine 22-Jährige fuhr laut Polizeibericht aus bislang noch ungeklärten Gründen frontal in einen anderen Pkw. 

Hohenaltheim – Am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr fuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße von Hohenaltheim in Richtung Höchstädt. Kurz nach Hohenaltheim kam sie mit ihrem Pkw aus bisher noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem gleichzeitig entgegenkommenden Pkw zusammen, welcher von einer 52-jährigen Frau gesteuert wurde. Beide Frauen wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Die Unfallverursacherin musste nach einer Erstversorgung im Krankenhaus Nördlingen per Hubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg verlegt werden. Nachdem zunächst mitgeteilt wurde, dass mehrere Personen nach dem Unfall eingeklemmt seien, wurden die Nördlinger Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und mehrere andere Feuerwehren aus dem Südries alarmiert.

Insgesamt waren etwa 130 Mann im Einsatz. Zur Fahrbahnreinigung nach der Unfallaufnahme wurde die Straßenmeisterei hinzugezogen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.
Donau-Ries-Aktuell