• blaettle 14/15
    blaettle 14/15
  • blaettle 12/13
    blaettle 12/13
  • blaettle 10/11
    blaettle 10/11
Home / Region Wemding / Wieder zahlreiche Babysitter im Landkreis Donau-Ries ausgebildet
Die frischgebackenen Babysitter/innen warten auf ihren ersten Einsatz in der Familie. (Bild: Kinderherz e.V.)

Wieder zahlreiche Babysitter im Landkreis Donau-Ries ausgebildet

Wemding – Der Kinderherz e.V. Wemding hat als Kooperationspartner des Landkreises Donau-Ries wieder zahlreiche neue Babysitter/innen in den Räumlichkeiten des Kinderherz-Horts und auf Einladung der örtlichen Familienreferentin Christine Riepold in Mertingen ausgebildet.
Die Teilnehmer/innen kamen im Wemdinger Kurs aus Alerheim, Birkhausen, Deiningen, Donauwörth, Fünfstetten, Maihingen, Marxheim, Monheim und Wallerstein.

Im Mertinger Kurs ließen sich vor allem einheimische Jugendliche, aber auch Teilnehmer/innen aus Donauwörth, Kaisheim und Niederschönenfeld schulen.
Die Kursleiterin und Psychologin Regina Thum-Ziegler gab einen theoretischen Abriss über die verantwortungsvolle Aufgabe als Babysitter: Aufgaben und Pflichten als Babysitter, Aufsichtspflicht, Erste Hilfe, Überblick über Spiele und Beschäftigungen. Bestens vorbereitet warten die Kursteilnehmer/innen auf ihren ersten Einsatz.

Die zentrale Babysitter-Vermittlung läuft über die Geschäftsstelle des Kinderherz e.V. unter der Telefonnummer 09092/9662215 oder das Landratsamt Telefon: 0906/74 198. Im Raum Mertingen können die Kontaktdaten bei der Gemeinde unter der Telefonnummer 09078/960012 oder bei der Familienreferentin (Tel.: 09078/1026) erfragt werden.

Der nächste Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren findet am schulfreien Buß- und Bettag, 22.11.2017, von 13 bis 17 Uhr im Wemdinger Kinderherz-Hort (Polsinger Weg 5) statt. Anmeldungen sind ab sofort unter der Mailadresse: info@kinderherz-wemding.de möglich (pm)

(Bild: Kinderherz e.V.)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.