• blättle 11/12
    blättle 11/12
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Das Beste aus dem blättle / Winter / Wintersport in unserer Region: Was bietet der Landkreis?

Wintersport in unserer Region: Was bietet der Landkreis?

In unserem aktuellen blättle haben wir für euch einige spannende Tipps zum Wintersport in unserer Region. Auch in unserem Landkreis kann man Rodeln, die Skier anschnallen oder die Schlittschuhe anziehen. Jetzt, wo der Schnee gefallen ist, haben wir auch online hier einige Highlights für euch:

Ski- und Rodelspaß im Landkreis:
Wenn es die Schneeverhältnisse zulassen, wird der Lift am Haidwang in Buchdorf von Montag bis Freitag ab 16.00 Uhr und am Wochenende ab 14.00 Uhr in Betrieb genommen. Das Ende des Liftbetriebs ist abhängig von der Besucherzahl und der Verfügbarkeit des Liftpersonals. Über das Servicetelefon 09099(921672 können ab 13.00 Uhr die aktuellen Betriebszeiten für den Lift erfragt werden.

Hinweis: Die Benutzung des Lifts in Buchdorf ist nur für Vereinsmitglieder möglich!!!

Auch der Schlepplift am Kaiserschachen in Übersfeld wird bei passender Witterung in Betrieb genommen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag ab 15.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage ab 10.00 Uhr. Liftbetreiber Rudi Stöckl und seine Familie sorgen dafür, dass sich Groß und Klein wohlfühlen. Die Adresse des Skilifts fürs Navi: St.-Wolfgang-Straße 5, 86688 Marxheim/Übersfesd. Aktuelle Pisteninfos unter Telefon 09094/264.

Schlittschuhlaufen im Landkreis:
Mütze auf, Schlittschuhe an und ab aufs Eis. Die Gelegenheit dazu bietet sich auf einigen Eisbahnen im Donau-Ries: Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr die Eisbahn am Schloss in Rain am Lech. Ab dem 2. Januar 2017 bietet sich allen Eislauf-Fans die Möglichkeit, ihrem Hobby dort nachzukommen. Die Eisbahn ist bis 22. Januar 2017 zu folgenden Zeiten geöffnet: Vom 02.01. bis 08.01.2017: 13.00 Uhr bis 20.30 Uhr. Vom 09.01. bis 22.01.2017: Von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist die Bahn für den Schulsport reserviert. Für die Öffentlichkeit ist die Bahn von Montag bis Freitag von 15.00 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet und am Samstag und Sonntag von 13.00 Uhr bis 20.30 Uhr. Ein besonderes Highlight gibt es am 9. Januar: Ab 18.00 Uhr kommen die Augsburger Panther mit den Spielern Evan Trupp und Alexander Thiel, sowie Mitgliedern der Geschäftsführung nach Rain. Die Fans haben dann die Möglichkeit, sich Autogrammwünsche erfüllen zu lassen. Mehr Infos zum Programm an der Eisbahn gibt es auch unter www.rain.de

Eine weitere Möglichkeit, um diesem Wintervergnügen nachzugehen ist der Eisplatz in Wemding, der jedes Jahr bei kalter Witterung für Jung und Alt geöffnet ist. Mit Hilfe einer Eismaschine wird dort eine Natureisbahn errichtet. Zum Umziehen und Aufwärmen gibt es eine kleine Hütte mit Holzofen und Kiosk direkt neben der Bahn. Schlittschuhe in verschiedenen Größen können dort für einen kleinen Unkostenbeitrag ausgeliehen werden. Bereits seit 1973 gibt es den Eisplatz. Neben dem normalen Betrieb besteht abends die Möglichkeit, bei Flutlicht Eiszulaufen. Die Öffnungszeiten bei kalter Witterung: Montag 15.30 bis 17.00 Uhr, Dienstag 15.30 bis 18.00 Uhr, Mittwoch 15.30 bis 17.00 Uhr, Donnerstag 15.00 bis 17.00 Uhr und 18.30 bis 20.30 Uhr, Freitag 15.30 bis 18.00 Uhr. Samstag 10.00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr. Sonntag 10.00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr. Auskünfte ob der Platz geöffnet hat, gibt es unter Telefon 09092 / 5079.

Auch in Nördlingen kommen die Eisläufer voll auf ihre Kosten. Die 200 Meter lange und 70 Meter breite Natureisbahn am Bäumlesgraben in Nördlingen ist ein Treffpunkt von Jung und Alt. Er hat eine besonders gute Lage – bei schönem Wetter gibt es Sonne den ganzen Tag. Am Abend ist die Bahn mit Flutlicht beleuchtet. Das bietet den Eisläufern ein besonderes Erlebnis. Wann die Natureisbahn am Bäumlesgraben geöffnet hat, ist von der Witterung abhängig. Die Öffnungszeiten sind dann Montag bis Freitag 10.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr. Auskünfte erteilt die Stadt Nördlingen unter Telefon 09081 / 84146.

Über Diana Hahn

Redakteurin für online und blättle. Ob Wirtschaft, neue Technologien oder Historisches aus dem Landkreis – sie fühlt sich in allen Themen zu Hause und mittlerweile auch in unserem Landkreis, als „Zugreiste“ aus dem Raum Dillingen. Hinterfragt gründlich und bringt Dinge auf den Punkt.

Ein Kommentar

  1. Wo befindet sich denn der Lift bei Buchdorf! Kann uns da jemand weiterhelfen!? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.