• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Donauwörth / Zott verabschiedet Ausbildungsjahrgang 2017
Sie haben ihre Ausbildung und ihr Studium erfolgreich beendet: Die Zott-Berufsanfänger mit ihren Ausbildern sowie den Geschäftsführenden Direktoren und Senior-Chefin Frieda Reiter (Bild: Gregor Eisele).

Zott verabschiedet Ausbildungsjahrgang 2017

Zahlreiche Berufsanfänger beenden an den Standorten Mertingen und Günzburg erfolgreich Ausbildung und Studium. 

Mertingen/Günzburg – Die Genuss-Molkerei Zott hat zum Jahresende 15 Auszubildende des Ausbildungsjahrgangs 2017 sowie eine Dual-Studentin ins Berufsleben verabschiedet. In Anwesenheit der Geschäftsführenden Direktoren Christine Weber, Hervé Massot und Anton Hammer, der Senior-Chefin Frieda Reiter sowie Personalleiter Dieter Wiedenmann wurden die Nachwuchskräfte im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Dehner Blumenrestaurant in Rain geehrt. Als Dankeschön erhielten die Berufseinsteiger, die größtenteils mittlerweile qualifizierte Aufgaben innerhalb der Molkerei übernommen haben, ein exklusives Präsent überreicht.

Die Ausbildung hat bei Zott eine lange Tradition. Damit baut das Unternehmen im eigenen Haus berufliche Kompetenz auf und wirkt einem möglichen Fachkräftemangel entgegen. Das zeigt sich auch in der Ausbildungsvielfalt: Regelmäßig werden an den Standorten Mertingen und Günzburg Milchtechnologen, Milchwirtschaftliche Laboranten, Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Fachinformatiker, Fachkräfte für Lagerlogistik, Maschinen- und Anlagenführer, Industriekaufleute und Dual-Studierende in verschiedenen Fachrichtungen ausgebildet.

Ausbildungsjahrgang 2017: Alexander Bender, Andreas Berger, Cordula Brettschneider, Benedikt Kapfer, Johanna Klopfer, Julia Knöpfle, Fabian Keis, Tobias Kühnemann, Sebastian Lang, Denis Mehic, Theresa Reinhardt, Manuel Riedel, Anna Schmid, Anna Schweyer, Jonas Stangl und Anna Veith

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 18.000 Follower, Tendenz steigend.