23. August 2018, 08:17

100.000. Besucher im Solarbad Marienhöhe

Janine Barthold (Fachangestellte für Bäderbetriebe), Carina Schön mit Tochter Lotta und Stephan Lilienthal . Bild: Marco Kurz
Eine schöne Überraschung erlebten Stephan Lilienthal, Carina Schön und Tochter Lotta Schön, als sie Oberbürgermeister Faul, als 100.000. Besucher des Freibades in dieser Badesaison begrüßte.
Nördlingen - Die langanhaltende Schönwetterperiode ließ eigentlich darauf hoffen, mehr Besucher im Freibad begrüßen zu können, als in den vergangenen Jahren. Was sich bereits am 19. Juli abzeichnete, als der 50.000. Besucher begrüßt werden konnte, hat sich nun bestätigt. Waren es in den vergangenen Jahren aber ähnlich viele Besucher mit Juli, schloss die Jahresbilanz oftmals mit Besucherzahlen zwischen 70.000 und 80.000 Besuchern.
In diesem Jahr hat die langanhaltende Hitzeperiode aber deutlich mehr Gäste bewogen, das herrlich gelegene Freibad auf der Marienhöhe zu besuchen. Bereits am 20. August konnte also erstmals nach 2015 wieder die magische Zahl erreicht werden. Oberbürgermeister Faul freute sich sehr, dass kurz nach der Auszeichnung unseres Freibades durch die Deutsche Gesellschaft für das Bäder-wesen auch der Besucherzuspruch nach wir vor sehr hoch sei. Viele Gäste kommen nicht nur aus Nördlingen und dem Ries, sondern auch aus den umliegenden Gemeinden oder den benachbarten Landkreisen. (pm)