23. November 2017, 13:54

2. Heimatpost Donau-Ries veröffentlicht

Die Heimatpost des Regionalmanagements. , Bild: Klemens Heininger/LRA
Eine weitere Heimatpost mit interessanten Infos und Neuigkeiten über die Region hat jetzt das Regionalmanagement veröffentlicht. Bürger, aber auch ehemalige Einwohner des Landkreises sollen damit informiert werden.
Donauwörth - Auch die 2. Heimatpost hält interessante Termine, Tipps und aktuelle Informationen bereit. Themen sind u. a. der schuldenfreie Landkreis, das neue Bildungsportal und die bevorstehende Einführung der Ehrenamtskarte. „Eine tolle Sammlung von wichtigen Neuigkeiten aus der Region für Bürger oder ehemalige Bürger, die mit uns und der Region in Verbindung bleiben wollen,“ freut sich Landrat Stefan Rößle.
So sind vor allem die Christkindlmärkte und Weihnachtsfeierlichkeiten ein beliebtes Ziel für einen Besuch in der Heimat. „Diese Termine finden sich ebenso im Newsletter wie auch andere interessante Veranstaltungen,“ erläutert Projektleiter und Regionalmanager Klemens Heininger. Außerdem gibt es Termine mit Informationsveranstaltungen zum berufsbegleitenden Studieren im Bereich Gesundheits- und Sozialmanagement in Donauwörth und zum dualen Studium Systems Engineering (B.Eng.) in Nördlingen.
Die Anmeldung zur Heimatpost und die ersten beiden Ausgaben finden Sie auf dem Regionalportal unter: http://www.donauries.bayern/aktuelles/heimatpost/
Im Bereich des Handlungsfeldes Fachkräftesicherung hat das Regionalmanagement in den letzten Monaten viele Projekte umgesetzt. Neben einem Willkommenspaket für Neubürger und einer Postkartenaktion für Schulabsolventen unter dem Motto „Hoch die Hände! Schule Ende“ wird jetzt mit der Heimatpost Donau-Ries eine weitere Lücke geschlossen, um auch Rückkehrer anzusprechen. (pm)