15. August 2018, 09:03

68-jähriger Motorradfahrer wird leicht verletzt

Symbolbild Bild: Polizei
Ein Motorradfahrer wurde gestern leicht verletzt ins Nördlinger Krankenhaus eingeliefert als er zuvor beim Einfahren in eine Straße in Nördlingen einer 24-jährigen Frau auswich. 
Nördlingen - Am Dienstagnachmittag stürzte ein 68-Jähriger von seinem Motorrad, da eine 24-jährige Frau mit ihrem Pkw aus einer untergeordneten Straße in Nördlingen auf die Vorfahrtsstraße eingefahren war.
Es kam zu keinem direkten Zusammenstoß der Fahrzeuge, weil der Zweiradfahrer auswich. Allerdings musste er leicht verletzt ins Nördlinger Krankenhaus eingeliefert werden.
Offensichtlich war die Fahrerin durch einen eingeschalteten Blinker des Motorradfahrers irritiert und dachte dieser wolle abbiegen.
Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 500 €. (pm)