5. Juni 2018, 11:18

Die Begeisterung fürs Lesen wecken

Vom 11. Juni bis 23. Juni findet das 3. Rieser Sommer-Lesefest statt. Das Bild zeigt Organisator Ralf Lehmann und Oberbürgermeister Hermann Faul . Bild: Jenny Wagner
Bereits zum 3. Mal findet vom 11. Juni bis 23. Juni das Rieser Sommer-Lesefest statt. Nachdem das Festival in den Jahren 2008 und 2013 bereits sehr gut angenommen wurde, werden auch 2018 wieder namenhafte Autoren in die Region kommen. 
Nördlingen - Bereits zum 3. Mal organisiert Ralf Lehmann, Inhaber der Buchhandlung Bücher Lehmann in Nördlingen, in Zusammenarbeit mit einigen Institutionen und Firmen das Rieser Sommer-Lesefest. Das 3. Rieser Sommer-Lesefest bietet über 70 Lesungen und Veranstaltungen in vielen Grund- und weiterführenden Schulen im Ries. Dank der Organisation von Ralf Lehmann werden wieder zahlreiche namenhafte Autoren die Kinder und Jugendlichen mit ihren Geschichten in ihren Bann ziehen.
Insgesamt werden 6 Männer und 3 Frauen, den Kindern und Jugendlichen vorlesen. "Bewusst haben wir uns für diese Konstellation entschieden, denn Männer sollen für die Buben ein Vorbild sein", erklärt Ralf Lehmann. "Die männlichen Autoren sollen vor allem den Jungs die Hemmschwelle vor Büchern nehmen", so der Organisator. Zu der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, 11. Juni 2018, in der Aula der Mittelschule in Nördlingen sind sowohl Kinder als auch Eltern und Interessierte herzlich eingeladen. Ziel des 3. Rieser Sommer-Lesefest soll vor allem die Vermittlung von kulturellen Werten sein. Die Kinder und Jugendlichen sollen "Klassiker", wie zum Beispiel "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren kennenlernen.
Auch Oberbürgermeister Hermann Faul zeigte sich begeistert vom Projekt. "Wir erkennen den absoluten Mehrwert dieser Veranstaltung vollkommen an", so Faul.
Die Eröffnung des 3. Rieser Sommer-Lesefest findet am 13. Juni ab 19 Uhr in der Aula der Mittelschule in Nördlingen statt. Die Festrede "Mein Kind ist genau richtig, wie es ist! Eine Ermutigung für Eltern" wird von der Sachbuchautorin und Lehrerin Heidemarie Brosche gehalten. Die Abschlussfeier des Festivals findet am 23. Juni von 10 - 14 Uhr in der Stadtbibliothek in Nördlingen statt. Zu hören gibt es Kinder aus aller Herren Ländern, die Kinderbücher in ihrer Muttersprache vorlesen und Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf" - gelesen von Frauen aus drei Generationen. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.