2. Oktober 2018, 15:18

Qualifizierungslehrgang zur Agrarbürofachfrau

(Sybolbild: Pixabay)
Bild: DRA
Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg auf dem Bauernhof ist ein gut geführtes Büro. Auch heuer bietet das BBV-Bildungswerk im Bezirk Schwaben wieder den Lehrgang zur Agrarbürofachfrau in Augsburg an.
Landkreis - Die Seminarreihe startet am 06. November 2018 und endet im März 2019, umfasst 100 Unterrichtsstunden, verteilt auf 17 Tage. Die Unterrichtseinheiten wurden überarbeitet und beziehen sich auf die Themenblöcke „Büroorganisation und — kommunikation", „Wirtschafts-. Arbeits- und Sozialrecht", „Buchführung und Steuerrecht,"„Förderungs-, Dienstleistungs- und Verwaltungsaufgaben in der Landwirtschaft" und „Internet, Online-Dienste und berufsständische Arbeit". Für das Seminar sind noch ein paar Plätze frei.
Die Lehrgangskosten betragen 750 € für Mitglieder des Bayerischen Bauernverbands. NichtMitglieder zahlen 1000 €. Fahrt- und Verpflegungskosten müssen von den Teilnehmerinnen selbst übernommen werden. Auskünfte zum Seminar bekommen Sie von Gerhard Hallek, BBV - HGSt. Augsburg, 0821/50228-158, Gerhard.Hallek@BayerischerBauernVerband.de. (pm)