27. September 2017, 13:25

Autogenes Training

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Nördlingen - Im Kurs „Autogenes Training“ unter Leitung von Ingrid Schabert, Erzieherin, Entspannungspädagogin, Klangschalenmassagepraktikerin, an 8 Abenden, jeweils Freitag, 13. Oktober bis 15.
Im Kurs „Autogenes Training“ unter Leitung von Ingrid Schabert, Erzieherin, Entspannungspädagogin, Klangschalenmassagepraktikerin, an 8 Abenden, jeweils Freitag, 13. Oktober bis 15. Dezember, von 18 bis 19 Uhr, im Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Autogenes Training ist eine Technik der konzentrativen Selbstentspannung durch Autosuggestion. Sie ist eine weitverbreitete Entspannungsmethode. Durch positive Hinwendung zu sich selbst kann diese Entspannungstechnik im täglichen Leben jederzeit und gerade auch in belastenden Situationen genutzt werden, um zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden. Mitzubringen ist Kissen, Wolldecke und warme Socken.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de. (pm)