24. Mai 2018, 12:33

Freie Plätze bei der VHS Donauwörth

Logo VHS-Donauwörth Bild: Volkshochschule Donauwörth
Die VHS Donauwörth hat noch freie Plätze in folgenden Kursen. 
Donauwörth - An junge Leute und Arbeitnehmer/innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 % der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 € Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das Vhs-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der Vhs Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist 6 Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen.
Vhs-Vortrag auf Englisch am 22. Juni:
Schottland – Von Edinburgh nach Aberdeen
Die Abenteuer einer romantischen Königin, der Einfluss eines religiösen Fanatikers, Hinrichtungen, Bürgerkrieg, Folklore, Burgen, pittoreske Dörfer, die Brücke, die nicht gebaut werden konnte und der Kult um den kleinen weißen Ball: all dies und mehr erwartet uns bei unserer Tour von Schottlands bevorzugtem Touristenziel durch das Kingdom of Fife bis nach Silver City by the Sea. Daniel Halford aus San Francisco be-richtet am Freitagabend, 22. Juni, ab 20 Uhr, von seiner Reise durch den Norden Großbrittaniens. Der Vortrag in englischer Sprache findet im VHS-Gebäude, Spindeltal 5, statt und kann ohne Voranmeldung, gegen Vortragsgebühr, besucht werden.
Vhs-Film: Enklave am 13. Juni
In Kooperation mit dem Cinedrom Donauwörth zeigt die Vhs die deutsch-serbische Koproduktion am Mittwoch, 13. Juni. Das bewegende Drama wird um 17.30 und 20 Uhr vorgeführt. Der zehnjährige Nenad lebt fünf Jahre nach Ende des Krieges in einer serbisch-christlichen Enklave inmitten des albanischen Kosovo. Sein einziger Freund ist sein Großvater, der im Sterben liegt. Nenad wünscht sich, seinem Großvater wenigstens eine anständige Beerdigung zu ermöglichen. Der traumatisierte Junge hofft auf die Hilfe zweier muslimischer Kinder, mit denen er sich anfreundet. Doch die entstehende Freundschaft wird durch die schwelenden religiös begründeten Konflikte und Vorbehalte in Gefahr gebracht. Der Besuch der Vorstellung ist bei freier Platzwahl und vergünstigtem Eintritt möglich.
Vhs: Nachhhaltigkeit – Schlüsselbegriff aus und in der Forstwirtschaft am 10. Juni
Nachhaltigkeit – heute ein Begriff in aller Munde, und jeder betont, nachhaltig zu handeln. Aber was ist das tatsächlich? Nachhaltigkeit war nicht immer das Gebot der Stunde. Und lange Zeit verfolgte man nachhaltiges Handeln nur in der Forstwirtschaft. Viele Abläufe im Forst wur-den ihr untergeordnet. Dies und manches mehr werden auf der Vhs-Exkursion (Kurs-Nr. 1218) am Sonntagnachmittag, 10. Juni, nahe Mündling auf einem kurzen Rundgang durch den Wald erklärt. Anhand von Landschafts- und Waldbildern erklärt Werner Diemer, Forstamtsrat am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Nördlingen, wie dieser Leitgedanke gelebt wurde und was heute im Speziellen verfolgt wird. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Sportplatz Mündling, danach kurzes Umsetzen mit eigenem PKW. Bitte festes Schuhwerk tragen.
Vom Automobil zum AutoNOmobil? – Webinar am 20. Juni bei der Vhs
Das Vhs-Webinar am Mittwochabend, 20. Juni, beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, Herausforderungen und Folgen des automatisierten Fahrens (AF). AF hat sich in kurzer Zeit zu einem Top-Thema in Industrie, Politik, Wissenschaft und Medien entwickelt – nicht zuletzt deshalb, weil es im Zuge des technischen Wandels inzwischen weitgehend beherrschbar und in Verbindung mit gesellschaftlichen Leistungsversprechen auch wirtschaftlich und politisch attraktiv erscheint. Dr. Dipl-Phys. Torsten Fleischer wird die Möglichkeiten, die AF verspricht, einschließlich der Rolle, die Mobilitätssysteme und deren Infrastrukturen für die Lebensqualität in modernen Gesellschaften spielen werden, vorstellen. Der Forscher am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)/KIT der Uni Karlsruhe wird auch einige Herausforderungen, denen sich AF heute und in Zukunft wird stellen müssen, identifizieren und diskutieren. Das Webinar (Kurs-Nr. 1226) von 19 bis 20.30 Uhr ist eine Kooperation mit der Stadt Donauwörth und Landkreis Donau-Ries, Heike Burkhardt, Energiebeauftragte.
Europäische Sprachtricks am 6. Juni bei der Vhs: 200 Jahre Marx
Im Jahr 2018 wird des 200. Geburtstages von Karl Marx gedacht. Der interaktive Vortrag am Mittwochabend, 6. Juni, beleuchtet eine Reihe seiner Aussagen und zeigt auf, wie manches davon miss- oder umgedeutet wurde. Sprach- und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Joachim Grzega referiert im Vortragsseminar (Nr. 1233) von 18.30 bis 20 Uhr.
Vhs: Europa-Quiz-Abend am 8. Juni
Europa verstehen – das setzt sich dieser Quiz-Abend am Freitagabend, 8. Juni, zum Ziel. „Nicht Detailwissen ist gefragt, sondern übergreifende Prinzipien und korrigierte Alltagsmythen, die oft durch unklare Ausdrucksweise entstanden sind“, erklärt „Quizmaster“ Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprachwissenschaftler. Bei diesem spielerischen Vhs-Angebot (Kurs-Nr. 1230) von 18.30 bis 20 Uhr, sind Team-Player in Teams bis maximal vier Personen oder Individualisten gefragt.
Vhs: Vorbereitung Auswahlverfahren für Verwaltung bzw. Vollzugsdienst ab 4. Juni
Die Bayerische Staatskanzlei hat die Prüfungstermine für das Auswahlverfahren für Verwaltung und Vollzugsdienst in der 2. Qualifikationsebene auf den 2. Juli festgelegt. Teilnehmer, die sich auf diese Prüfung vorbereiten wollen, können dies bei der Vhs tun. Die Vorbereitungskurse finden in 30 bzw. 36 Unterrichtsstunden zu den Stoffgebieten Deutsch und Allgemeinwissen (Erdkunde, Geschichte, Staatsbürgerkunde) statt und werden an mehreren Terminen, ab Montag, 4. Juni (Kurs-Nr. 2180 bzw. 2182), von 19 bis 21.15 Uhr von Konrad Böswald und Elias Baumann durchgeführt. Justizbeamter Hubert Bauer bereitet auf die mündliche Prüfung für den Vollzugsdienst vor. Weitere KursTermine unter www.vhs-don.de. Es sind noch Plätze verfügbar.
Beruflicher Wiedereinstieg für Frauen –  Ihre Bewerbung am 20. Juni bei der Vhs
Sie denken über Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach oder möchten sich neu orientieren? Die Vhs in Kooperation mit der Agentur für Arbeit unterstützt Sie dabei. Im kostenfreien Workshop (bitte unbedingt unter Kurs-Nr. 2012 anmelden) am Mittwochabend, 20. Juni, von 18 bis 20.30 Uhr, erhalten Sie einen Überblick über die Angebote der Agentur für Arbeit. Jessica Graf, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit, Donauwörth, zeigt Ihnen zudem auf, wie Sie Ihr persönliches Profil erstellen bzw. herausfinden, was Sie wollen und wo Sie die passenden Stellen für Ihre Ziele finden. Ihre Bewerbung ist Werbung in eigener Sache, hier erhalten Sie hilfreiche Tipps.
Neu bei der Vhs: 3D Druck –  eine Präsentation am 16. Juni
Am Samstag, 16. Juni, haben Interessierte von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit, mehr über das neue Druckverfahren 3D zu erfahren. Arnold Braun stellt anhand von Internet-Links verschiedene 3D-Drucker vor und geht kurz auf deren technischen Aufbau sowie Unterschiede ein. Im weiteren Verlauf des Nachmittags werden u.a. folgende Themen besprochen: 3D-Drucker im Selbstbau, Software und Dateiformat zum Drucken, Druckmaterialien und deren Verwendungszweck, typische Druckprobleme, Druck von selbst entwickelten Formen. Der VHS-Dozent geht im Kurs (Nr. 2318) ebenso darauf ein, was die Industrie mit 3D-Druck macht.
Android Smartphones und Tablets für Einsteiger ab 6. Juni bei der Vhs
Sie haben ein Android Smartphone oder Tablet (Samsung, Sony, HTC, usw.) und sind als Erwachsener damit etwas überfordert? Der Kurs (Nr. 2515) an zwei Mittwochabenden, ab 6. Juni, beinhaltet folgende Themen: grundsätzliche Bedienung, Anpassung und Personalisierung; Nutzung im mobilen Handynetz und im WLAN; Apps; Datenspeicherung und Synchronisation; Cloudspeicher; Akkumanagement. Bitte bringen Sie zum Kurs von 18 bis 21 Uhr Ihr Android-Gerät (ab Version 2.3), Ladekabel und Ihre Google-Zugangsdaten mit. IT-Consultant Erich Bäcker setzt bei den Teilnehmern Windows-Grundkenntnisse, ein Google-Konto sowie eine eigene E-Mail-Adresse voraus.
Vhs-Seminar: MS Outlook 2013 am 9. Juni
Den berufsfördernden Zertifikatslehrgang (Nr. 2632) zum Programm MS-Outlook bietet die Volkshochschule an. Am Samstag, 9. Juni, führt Erich Bäcker die Teilnehmer in die effiziente Organisation und Planung mit MS-Outlook 2013 ein. Der IT-Consultant setzt bei den Teilnehmern Kenntnisse in Windows und MS-Word voraus und führt von 8.30 bis 15.30 Uhr durch das Seminar. Es sind noch Plätze verfügbar.
Vhs: Deutsch-Zertifikat B1 –  Vorbereitungskurs ab 15. Juni
Das Zertifikat B1 gilt als Nachweis für ausreichende Deutschkenntnisse für die Einbürgerung. Unter der Leitung von Lehrerin und Dolmetscherin Olga Geppert findet ab Freitag, 15. Juni, der verkürzte Vorbereitungskurs (Kurs-Nr. 3107) für das Europäische Sprachenzertifikat telc B1 statt. An insgesamt fünf Abenden, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr, werden die Teilnehmer, die über gute Kenntnisse auf dem Sprachniveau A2/B1 verfügen sollten, auf die Anforderungen der Prüfung vorbereitet.
Neu bei der Vhs: Basic Global English –  Kompaktkurs ab 6. Juni
Den neuartigen Englischkurs für Anfänger bietet die Vhs Donauwörth an. Prof. Dr. Joachim Grzega legt in diesem Kompaktlehrgang (Kurs-Nr. 3210) den Schwerpunkt auf Englisch für den internationalen Gebrauch. Erwerben Sie an acht Vormittagen, ab Mittwoch, 6. Juni, das Englisch-Niveau A2 mit einer wissenschaftlich als effizient erwiesenen Methode, die vom Kursleiter selbst entwickelt wurde. Der Sprachwissenschaftler unterrichtet mittwochs und donnerstags, von 8.30 bis 11.30 Uhr.
Vhs-Kreativkurs ab 15. Juni: Fotoexkursion im Augsburger Zoo
Tiere faszinieren und so ist Tierfotografie eine interessante Möglichkeit, die Vielfalt der Natur zu verstehen, zu belauschen und wahrzunehmen. In diesem Vhs-Kurs (Nr. 5006) am Freitag, 15. Juni, von 19 bis 21.15 Uhr (Vorbesprechung), und Samstag, 16. Juni, von 9 bis 18 Uhr (Exkursion), möchten wir uns gemeinsam mit Fotodesigner Roland Pamler im Augsburger Zoo mit den Herausforderungen der Tierfotografie beschäftigen. Bitte mitbringen: Bridge-/System-/Spiegelreflexkameraaus-rüstung, Zoom- oder Festbrennweiten, Stativ, Teleobjektiv, gutes Schuhwerk, bequeme Kleidung.
Naturkosmetik – Faszination der ätherischen Öle am 12. Juni bei der Vhs
Im Kurs der Vhs (Kurs-Nr. 7035) können die Teilnehmer ihre eigene Duftmischung kreieren. Kräuterpädagogin Karin Schott aus Donauwörth führt Sie am Dienstag, 12. Juni, von 19 bis 21 Uhr, ein in die faszinierende Welt der ätherischen Öle. Sie erläutert Kopf-, Herz- und Basisnote, anschließend stellen Sie Ihre eigene Duftkomposition her. Freuen Sie sich auf einen aromareichen Abend und Ihren ganz persönlichen, rein natürlichen Duft. Bitte Materialgeld mitbringen.
Vhs: Als Wasserforscher an und in der Wörnitz unterwegs am 16. Juni
Komm mit ans Wasser und werde Naturforscher. Kinder – aber auch Erwachsene – können im Kurs der Vhs Donauwörth die Wörnitz „unter die Lupe“ nehmen und dessen Bewohner erforschen. Gertrud Bittl-Dinger, Umweltpädagogin, geht mit Wasserlupen und Sieben auf Beutefang und macht kleine Experimente sowie Spiele mit den Teilnehmern. Der Kurs (Nr. 7205) findet statt am Samstagnachmittag, 16. Juni, von 14 bis 16 Uhr.
Vhs: "Wald, Gebirg und Königstraum –  Landesausstellung Kloster Ettal am 21. Juli
Die Landesausstellung findet diesmal im Kloster Ettal in den Ammergauer Alpen statt – in einer der schönsten und attraktivsten Gegenden Bayerns. Die Teilnehmer der Vhs-Tagesfahrt am Samstag, 21. Juli, haben neben der Ausstellung im Kloster Ettal noch zahlreiche andere Möglichkeiten, den "Mythos Bayern" in der Zugspitz-Region zu erleben. VHS-Dozentin Anneliese Böswald begleitet die Fahrt (Nr. 6350).
Das andere Mallorca: Vhs-Wanderreise ab 13. Oktober
Der Mallorquiner David bringt mit viel Herz die Natur und Kultur der wunderschönen Insel näher. Von Samstag, 13., bis Samstag, 20. Oktober, wandern wir abseits touristischer Massen: im Tal von Soller, im Tramuntana Gebirge, an der Küste bei Formentor und bei Sa Foradada. Die Wanderungen sind nicht zu schwer, und David hat einige "Pausenüberraschungen" parat. Die Vhs-Wanderreise (Nr. 6195) findet in Kooperation mit KIB Aktiv-Reisen, Gundelsheim/Bamberg, statt, mit Bettina Schustek, Reisefachfrau, als Reisebegleitung. Anmeldeschluss ist der 10. Juli.