19. Juli 2017, 15:31

Herbstprogramm 2017 der VHS Nördlingen

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die Volkshochschule Nördlingen präsentiert ihr vielfältiges Herbstprogramm mit einer Bandbreite von 331 Angeboten.
Nördlingen - Schon traditionell vor den Sommerferien legt die Rieser Volkshochschule Nördlingen e. V. ihr Herbstprogramm vor. Die Hörerinnen und Hörer der VHS können im neuen Programm für die zweite Jahreshälfte des Jahres 2017 aus 331 Veranstaltungen wählen, die für alle Interessenbereiche, also das Lernen, die Unterhaltung und die Entspannung etwas bieten. Die VHS-Kunden finden in allen Fachbereichen neben den bewährten Kursen auch wieder neue Angebote.
Fortgesetzt wird auch das „Studium Generale“ mit interessanten und anspruchsvollen Angeboten aus der Allgemeinbildung. Stadtarchivar Dr. Wilfried Sponsel referiert im Rahmen vom Studium Generale zum Thema „Hausgeschichte(n) – Von Nördlinger Häusern und ihrer Geschichte“ am Donnerstag, 16. November 2017, um 19 Uhr, in der Alten Schranne Nördlingen.
Wieder gibt es auch ein spezielles Kursangebot für Kinder und Jugendliche. Die VHS-Kunden von morgen können unter dem Signet „junge vhs“ aus 8 Angeboten wählen.
Die Volkshochschul-Verantwortlichen sehen ihre Aufgabe sowohl in der Vermittlung von Wissen, aber auch in den Angeboten für Entspannung, Kreativität und Selbsterfahrung.
Aus 13 Vorträgen zu den verschiedensten Themen wie Studienreisen, Gesundheit und Lebensberatung können die Interessierten wählen. Besonderes Vortragshighlight ist die Live-Reportage „Der lange Ritt – 7 Jahre unterwegs in USA, Kanada & Alaska“ mit Dr. Sonja Endlweber am Montag, 9. Oktober 2017, 19.30 Uhr, im Stadtsaal Klöstere. Ein weiterer interessanter Vortrag mit Jürgen Malchers zum Thema „Die schönsten Radwege auf historischen Spuren“ findet im Geno-Saal der Raiffeisen-Volksbank Ries eG am Donnerstag, 26. Oktober 2017, um 19 Uhr, statt.
50 Kurse widmen sich dem allgemeinbildenden Bereich. Gerade dieser Sektor ist besonders vielseitig. Schon traditionell ein wichtiger Schwerpunkt der VHS-Arbeit bilden die berufsbildenden Kurse. 38 Angebote unterbreitet die VHS den Fortbildungswilligen hauptsächlich im EDV-Bereich vom Grundlagenkurs bis zu ausgefeilten Angeboten für Fortgeschrittene in modernen EDV-Schulungssälen.
Wer gerne kreativ gestaltet, kann aus 32 Angeboten der Bereiche Basteln, Kalligrafie, Malen, Nähen, Zeichnen, Krippenbaukurs aus einem reichhaltigen Angebot auswählen. Selbstverständlich sind auch wieder Bastelkurse zur Vorbereitung des Weihnachtsfestes im Programm.
Spitzenreiter bei den VHS-Angeboten ist schon traditionell der Bereich „Gesundheit - Gymnastik - Sport“. 100 Programmangebote machen hier für die Gesundheitsbewussten die Auswahl schwer: Ob Krafttraining, Pilates, Massagekurs oder Wirbelsäulengymnastik. Die erfahrenen Kursleiter der VHS bieten hier wirklich für jeden Anspruch etwas.
Neben den bewährten Kursangeboten können die Teilnehmer aus 15 neuen Kursangeboten wählen. Das Angebot reicht dabei vom „Gestalten mit Speckstein“ über „Yin Yoga“ zum „Backen ohne Zucker und Gluten“ bis hin zum „Einstieg in die vegane Küche“.
Wenn von der VHS die Rede ist, denkt man zunächst an den Kernbereich der Erwachsenenbildung, nämlich die Sprachkurse: Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch und Deutsch als Fremdsprache bietet das VHS-Programm in allen Leistungsstufen.
Die Volkshochschule leistet nach wie vor einen wichtigen Beitrag zum weiteren Zusammenwachsen Europas. Vieles wäre noch zu nennen, von interessanten Studien- und Tagesfahrten oder speziellen Seniorenveranstaltungen, musischen Kursen, Angeboten aus dem Bereich der Pädagogik und der Psychologie. In der modernen Schulküche im Haus Judengasse 3 ist die Volkshochschule in der Lage, 35 abwechslungsreiche Kochkurse anzubieten.
Vielseitig und auf die örtliche Nachfrage abgestellt ist auch das Programmangebot der Geschäftsstellen Amerdingen, Deiningen, Mönchsdeggingen, Möttingen, Reimlingen und Wallerstein. Beim Blättern im Kursbuch II/2017 findet bestimmt jeder „sein“ passendes VHS-Kursangebot. Die VHS kann also ihren Stellenwert als Weiterbildungsträger Nr. 1 beibehalten.
Der 1. Vorsitzende der Rieser Volkshochschule Nördlingen e. V. OB Hermann Faul und VHS-Geschäftsführer Peter Schiele dankten bei der Vorstellung des Herbstprogramms allen Dozenten und Referenten, „die dieses so umfangreiche und qualitätsvolle Programm erst möglich gemacht haben“.
Das Kursprogramm des Semesters II/2017 beginnt mit den ersten Veranstaltungen Mitte September. Anmeldungen werden ab sofort bei der VHS-Geschäftsstelle im Rathaus, Tel.-Nr. 09081/84-1 82, Fax-Nr. 0 90 81/84-3 43 oder per E-Mail vhs@noerdlingen.de entgegengenommen. Selbstverständlich ist das VHS-Programm auch im Internet unter der Internetseite www.vhs.noerdlingen.de abrufbar. (pm)