21. September 2018, 12:48

Neue Kurse und Vorträge der VHS Nördlingen

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die VHS Nördlingen hat noch freie Plätze bei folgenden Kursen. 
Die VHS Nördlingen hat noch freie Plätze bei folgenden Kursen. 
Nördlingen - Im Kurs „Einfache Mittelmeerküche – Cucina semplice mediterranea Sagra della mela“ unter Leitung von Mario Borelli, am Freitag, 28.09.18, von 19:00 bis 22:30 Uhr, im Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Sagra della mela (Apfelfest): Apfelpizza, Apfeleintopf mit Schweinelende, Apfelrisotto, Tagliatelle mit Äpfel, und vieles mehr Bitte mitbringen: Behälter, Schürze und Geschirrtuch.
Freie Plätze - Kurse mit Ayhan Hardaldali
Die Rieser Volkshochschule teilt mit, dass in folgenden Kursen mit Ayhan Hardaldali, Maskenbildner, Hairstylist, Imageberater, Business-Coach IHK, noch Plätze frei sind:
„60 – na und!“ am Donnerstag, 4. Oktober, von 14:00 bis 17:00 Uhr, Haus der Kultur, Judengasse 3.
Ein cooles Alter… Sie wollen gut und frisch aussehen und Sie wollen Attraktivität ausstrahlen? Reifere Gesichter haben eine besondere Ausstrahlung. Es liegt an Ihnen was Sie daraus machen. Mitzubringen sind Fotoapparat und Schreibzeug
 „Vorher - Nachher“ am Donnerstag, 4. Oktober, von 18:00 bis 21:00 Uhr, Haus der Kultur, Judengasse 3.
… ein neuer Typ für Frauen! Die optimale Frisur und das richtige Make-Up sollten immer auf den Charakter und Typ der einzelnen Person zugeschnitten sein. Die falsche Frisur, Haarfarbe, Brille und das falsche Make-Up lassen das Äußere in ungünstigem Licht erscheinen. In diesem Seminar zeigt ein erfahrener Imageberater und Maskenbildner, wie die Teilnehmerinnen ihre natürliche Schönheit unterstreichen können. Mitzubringen sind Fotoapparat und Schreibzeug.
„Hochsteckfrisuren zum Ausgehen“ am Dienstag, 27.November, von 14:00 bis 17:00 Uhr, Haus der Kultur, Judengasse 3.
Mit langen Haaren kann man variable Frisuren stylen – ob elegant, frech oder verführerisch. Ein erfahrener Hairstylist zeigt den Teilnehmerinnen, was mit ein paar Haarklammern alles möglich ist. Sie bekommen viele Tipps und Tricks, wie sie mehr aus ihren langen Haaren machen können. Mitzubringen sind Klammern, Haarschmuck, Haargummi, Accessoires, Stielkamm, Bürste, Schreibzeug.
Die Materialkosten sind bei jedem dieser drei Kurse direkt an den Kursleiter zu bezahlen.
Marienhöhe - von Steinen, Pflanzen, Hexen und alten Bierkellern
Bei der Führung „Marienhöhe – von Steinen, Pflanzen, Hexen und alten Bierkellern“ unter Leitung von Kathrin Schön, Diplom-Geographin, Geoparkführerin, Natur- und Landschaftsführerin, am Dienstag, 3. Oktober, von 14:00 bis 16:00 Uhr, sind noch Plätze frei. Treffpunkt ist am Parkplatz Freibad Marienhöhe.
Auf dieser kleinen Wanderung über Marienhöhe und Stoffelsberg erfahren wir, wieviel Interessantes es auf so engem Raum in Stadtnähe zu sehen und zu entdecken gibt. Riesseekalke, ungewöhnliche Pflanzen oder historische Bierkeller sind nur wenige Beispiele. Aussichtspunkte eröffnen Einblicke ins Ries. Weglänge ca. 2,5 km. Mitzubringen ist wandertaugliche Schuhe, wetterfeste Kleidung, Getränk.
Geführte Wanderung durch das historische Kartäusertal
Bei der Veranstaltung „Geführte Wanderung durch das historische Kartäusertal“ unter Leitung von Jörg-Reiner Mayer-Karstadt, am Samstag, 13.10.18, von 13:00 bis 17:00 Uhr, sind noch Plätze frei. Treffpunkt ist an der Ruine Niederhaus.
Zu Beginn führt Jörg-Reiner Mayer-Karstadt die Teilnehmer in den Mönchschor des ehemaligen Kartäuserklosters in Christgarten, wo sie erfahren, wann die Kartause errichtet wurde und wie sie ausgesehen hat. Anschließend wird dem Forellenbach nach gewandert. Die Teilnehmer hören etwas über die Geschichte der drei Burgen Rauhaus, Hochhaus und Niederhaus, der Edelfreien Herren von Hürnheim und über die Mühlen am Bach. Der Anstieg zum Hochhaus und zum Niederhaus erfordert gute Kondition.
Voraussetzungen: gut zu Fuß, gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung. Für Rollator oder Rollstuhl nicht geeignet.
Die Staatsutopie Platons
Im Rahmen vom Studium Generale der VHS findet an 6 Abende, 01.10. bis 19.11.18, von 19:30 bis 21:00 Uhr im Malsch´sches Haus, Herrengasse 39, der Kurs „Die Staatsutopie Platons“ unter der Leitung von Dipl-Theologe Univ.-M.A. Rainer Lüters statt..
Das Philosophieren über Politik ist eine Erfindung der griechischen Antike. Eine der wichtigsten staatspolitischen Schriften der Antike ist die „Politeia“ des Platon. In diesem Semester wollen wir diese gemeinsam miteinander lesen und besprechen. Mögliche Ausgaben: zeno.org; gutenber.spiegel.de; Platon, uvm.
Marionettenbau
Die VHS bietet am 02.10.18-06.11.18, von 19:00 bis 21:15 Uhr, einen Kurs „Marionettenbau“ mit Birgit Wurch an. Dieser Kurs findet im Malsch´sches Haus, Herrengasse 39 statt, es noch Plätze frei.
Eine voll bewegliche Marionette selber zu bauen ist eine sehr vielseitige Angelegenheit. Mit Unterstützung der Kursleiterin ist das kein Problem! Es entsteht nach den unterschiedlichen Arbeitsschritten eine individuelle Marionette.
Mitzubringen ist ein mit Sand oder feinem Kies halb gefülltes (Marmeladen)glas.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de . (pm)