11. Juli 2018, 12:58

VHS-Donauwörth hat noch Plätze frei

Bild: Volkshochschule Donauwörth
An der Vhs Donauwörth gibt es in folgenden Kursen noch freie Plätze.
An der Vhs Donauwörth gibt es in folgenden Kursen noch freie Plätze.
Geld vom Staat für Weiterbildung
bis zu 500 € möglich
An junge Leute und Arbeitnehmer/innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 % der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 € Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das Vhs-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der Vhs Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist 6 Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen.
Vhs – Film
Vhs-Film am 18. Juli: Marie Curie
Das Drama um die zweifache Nobelpreisträgerin wird am Mittwoch, 18. Juli, um 17.30 und 20 Uhr gezeigt – mit Blick auf die inneren Nöte einer Frau, die sich in der von Männern beherrschten Welt der Wissenschaft durchsetzten will und auf die Auswirkung ihres Schaffens auf ihre Familie. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Vhs mit den Cinedrom Donauwörth und kann bei freier Platzwahl, gegen vergünstigten Eintritt besucht werden. Im Jahr 1903 erhält Marie Curie als erste Frau zusammen mit ihrem Ehemann Pierre den Nobelpreis für Physik. Pierres Unfalltod drei Jahre später jedoch stürzt Marie in eine schwere Krise. Als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern wird es immer schwieriger, die Forschungen fortzusetzen. Dennoch schafft sie es, weiterhin bahnbrechende Ergebnisse zu erzielen und darf dann sogar als erste Frau an der renommierten Sorbonne unterrichten.
Vhs – Kursangebote
Ab 3. September: Vorkurs für Schüler/innen der nordschwäbischen Technikerschulen
Den Vorbereitungskurs zum Start an den Technikerschulen Höchstädt und Donauwörth für das Schuljahr 2018/19 bietet die Vhs an. An vier Vormittagen (Mo., Di., Do. und Fr.), ab Montag, 3. September, können "verschüttete" Kenntnisse in Mathematik und Englisch aufgefrischt werden. Ute Kopp, Lehrerin, widmet sich den mathematischen Inhalten, Sprachdozentin Judith Dick dem Bereich Englisch. Unterrichtsstart ist jeweils um 8 Uhr, Unterrichtsende ist 12.50 Uhr (Kurs-Nr. 2170).
Vhs ab 17. September: Vorbereitung für Studienplätze in Verwaltung/Rechtspflege
Den 21-stündigen Vorbereitungskurs zum Auswahlverfahren für Studienplätze in Verwaltung und Rechtspflege in der dritten Qualifikationsebende bietet die Vhs an. Dieses Seminar (Kurs-Nr. 2184) richtet sich an Schüler der 12. Klassen an FOS und Gymnasien, sowie Abiturienten. Beginn ist Montag, 17. September (weitere Termine: Di., 18.9., Mi., 19.9., Do., 20.9., Mo., 24.9., Di., 25.9., Mi., 26.9., Mo., 1.10., Do., 4.10.), jeweils von 18 bis 20.15 Uhr. Prüfungstermin ist Montag, 8. Oktober. Lehrer Elias Baumann und Maximilian Löfflad, Student der Rechtswissenschaften, widmen sich folgenden Inhalten: Verfassungsordnung der BRD, Internationale Politik, Die Stellung der BRD in der Welt, Deutsche Geschichte im 19./20. Jahrhundert, BGB Allgemeiner Teil und Staatsorganisation sowie Prüfungsvorbereitung.
Vhs ab Herbst: Xpert Business – Lohn u. Gehalt/Finanzbuchführung (gepr. Fachkraft)
Xpert Business ist das bekannte bundesweite System für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Die Zertifikate lassen sich zu XB Abschlüssen kombinieren, z. B. geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung oder Lohn und Gehalt. Bei gegebenen Voraussetzungen können die Kurse mittels der Bildungsprämie zu 50% teilfinanziert werden. Folgende Module bietet die Volkshochschule ab Herbst an:
Lohn- und Gehaltsmanagement Grundlagen und Aufbaukurs L+G 1/ L+G2 an zwölf Samstagvormittagen, ab 13. Oktober, von 8 bis 14 Uhr, mit Bernd Ziegler, Diplombetriebswirt, und Doris Löhe-Ziegler, Dipl.-Verwaltungswirtin (Kurs-Nr. 2822)
Lohnbuchhaltung EDV - Datev (L+G 3) an acht Samstagvormittagen, ab 13. Oktober, von 8 bis 14 Uhr, mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2824)
Lohnbuchhaltung EDV - Datev (L+G 3) an acht Samstagvormittagen, ab 23. Februar, von 8 bis 14 Uhr, mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2825)
Lohn- und Gehaltsmanagement Aufbaukurs L+G2 an sieben Sams-tagvormittagen, ab 9. Februar, von 8 bis 14 Uhr, mit Bernd Ziegler, Diplombetriebswirt, und Doris Löhe-Ziegler, Diplom-Verwaltungswirtin (Kurs-Nr. 2826)
Finanzbuchführung - Grundlagen (Fibu 1) an sieben Samstagvormittagen, ab 6. Oktober, von 8 bis 14 Uhr, mit Bernd Ziegler, Diplom-betriebswirt (Kurs-Nr. 2802)
Finanzbuchführung - Aufbaukurs (Fibu 2) an acht Samstagvormittagen, ab 2. Februar, von 8 bis 14 Uhr, mit Bernd Ziegler, Diplom-betriebswirt (Kurs-Nr. 2804)
Finanzbuchführung - EDV- Basis DATEV pro (Fibu 3) Grundkurs an sieben Samstagvormittagen, ab 6. Oktober, von 8 bis 14 Uhr, mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2808)
Finanzbuchführung - EDV- Basis DATEV pro (Fibu 3) Grundkurs an sieben Samstagvormittagen, ab 23. März, von 8 bis 14 Uhr, mit Anita Hein, Steuerfachangestellte (Kurs-Nr. 2809)
Vhs: Sprachenzertifikatskurse Deutsch,
Englisch und Italienisch ab Herbst 2018
Europäische Sprachenzertifikate werden mit telc-Prüfungen abgeschlossen, Goethe- und Cambridge-Prüfungen sind international anerkannt. Diese Angebote richten sich an alle Erwachsenen, die ihre Sprachkompetenz für Beruf und Freizeit belegen möchten. Mit Fördermitteln der staatlichen Bildungsprämie können, bei gegebenen Voraussetzungen, die Kursgebühren um 50 % reduziert werden. Folgende Deutsch-Sprachenzertifikatskurse bietet die Vhs ab dem Herbst-semester an:
Deutsch als Fremdsprache: Europäisches Sprachenzertifikat A1 (telc) an 27 Freitagabenden, ab 5. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Sprachdozent Martin Schiele (Kurs-Nr. 3101)
Deutsch als Fremdsprache: Europäisches Sprachenzertifikat A2 (telc) an 26 Mittwochabenden, ab 10. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Sprachdozent Martin Schiele (Kurs-Nr. 3102)
Deutsch als Fremdsprache: Europäisches Sprachenzertifikat B1 (telc) an 25 Dienstagabenden, ab 9. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Sprachdozent Martin Schiele (Kurs-Nr. 3103)
Vorbereitungsseminar für DTZ (Deutsch Test für Zuwanderer) telc A2-B1 an fünf Donnerstagabenden, ab 18. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin f. DaZ u. DaF (Kurs-Nr. 3104)
Deutsch: Verkürzter Vorb.kurs für Europ. Sprachzertifikat B1 (telc) an fünf Freitagabenden, ab 11. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Olga Geppert, Lehrerin und Dolmetscherin (Kurs-Nr. 3105)
Deutsch: Verkürzter Vorb.kurs für Europ. Sprachzertifikat B1 (telc) an fünf Donnerstagabenden, ab 4. April, von 18 bis 19.30 Uhr, mit Regina Caesar, Dozentin f. DaZ u. DaF (Kurs-Nr. 3106)
Deutsch als Fremdsprache: Goethe Sprachenzertifikat B2 an 45 Montag- und Donnerstagabenden, ab Montag, 5. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Sprachdozent Martin Schiele (Kurs-Nr. 3108)
Deutsch als Fremdsprache: Goethe Sprachenzertifikat C1 an 45 Dienstag- und Donnerstagabenden, ab 6. November, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Lehrerin und Dolmetscherin Olga Geppert (Kurs-Nr. 3109)
Englisch: Europäisches Sprachenzertifikat A2 (telc) an 27 Donners-tagabenden, ab 8. November, von 18 bis 21 Uhr, mit Kerstin Kurnoth, Lehrerin (Kurs-Nr. 3202)
Englisch: Europäisches Sprachenzertifikat B1 an 29 Mittwochaben-den, ab 26. September, von 18 bis 21 Uhr, mit Englischlehrerin Gerlinde Grüßenbeck (Kurs-Nr. 3203)
Englisch: Sprachzertifikatskurs B2 – First Certificate in English (FCE) an 32 Donnerstagabenden, ab 2. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprachwissenschaftler (Kurs-Nr. 3204)
Italienisch: Europäisches Sprachenzertifikat für Anfänger A1 an 30 Donnerstagabenden, ab 4. Oktober, von 18 bis 20.15 Uhr, mit Maria Borghetti-Evers, Muttersprachlerin (Kurs-Nr. 3401)
Italienisch: Europäisches Sprachenzertifikat A2 an 33 Mittwoch-abenden, ab 10. Oktober, von 18 bis 21 Uhr, mit Monica Gallo-Grossi, Muttersprachlerin (Kurs-Nr. 3402)
"SprachFitnessStudio" Polnisch am 21. Juli bei der Vhs
Das Kursangebot (Kurs-Nr. 3602) der Vhs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Polnisch. Die angewandte Methode nennt sich “Sprachworkout” und wurde von Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprachwis-senschaftler, entwickelt. Innerhalb eines zweiteiligen Tagesseminars am Samstag, 17. März, von 9 bis 17.45 Uhr, werden Gesprächskompetenzen für wichtige touristische Situationen vermittelt. Man sitzt im Halbkreis, sieht auf Folie neue Wörter und Wendungen und löst immer wieder kleine Frage-Antwort-Aufgaben sowie Übersetzungsaufgaben. Die so erworbenen Kompetenzen sollen es den Teilnehmern ermöglichen, im Anschluss die Sprache auf leichtere Art und Weise selb-ständig vertiefen zu können.
Vhs ab 31. Juli: Spanisch intensiv
in den Ferien Modul III
Sie haben leichte Vorkenntnisse in der spanischen Sprache und möchten diese vertiefen und in ein spanischsprachiges Land reisen? Dieser Kurs (Kurs-Nr. 3519) mit Muttersprachlerin Martha Fischer findet an vier aufeinanerfolgenden Vormittagen, ab Dienstag, 31. Juli, von 9 bis 12.15 Uhr, statt. Die Unterrichtsunterlagen werden am ersten Vormittag bekanntgegeben.
Vhs-Yogaschule: ausgewählte Angebote ab dem 17. September
Das neue Trimester der Vhs-Yogaschule startet mit dem 17. September. Folgende Kurse –  bei einigen ist eine Bezuschussung durch Krankenkassen möglich – werden, unter anderen, angeboten:
Hatha Yoga advanced (Fortgeschrittene) an zwölf Montagabenden, ab 17. September, von 19.25 bis 20.40 Uhr, mit Brigitta Kraus, Yoga- und Meditationslehrerin, Heilpraktikerin, Magistra (Kurs-Nr. 4010)
Ashtanga für Fortgeschrittene an zwölf Mittwochabenden, ab 19. September, von 17.45 bis 19.15 Uhr, mit Susanna Müller, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4045)
Asthanga für Anfänger an zwölf Mittwochabenden, ab 19. September, von 19.30 bis 20.45 Uhr, mit Susanna Müller, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4050)
Hatha Yoga sanft an zwölf Donnerstagvormittagen, ab 20. September, von 10.30 bis 11.45 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4058)
Pilates an zwölf Donnerstagmittagen, ab 20. September, von 12 bis 13 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4060)
Hatha Yoga sanft an zwölf Donnerstagnachmittagen, ab 20. September, von 15 bis 16.15 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4061)
Hatha Yoga Rücken an zwölf Donnerstagnachmittagen, ab 20. September, von 16.30 bis 17.45 Uhr, Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4064)
Hatha Yoga basic (Anfänger) an zwölf Donnerstagabenden, ab 20. September, von 18 bis 19.15 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4067)
Hatha Yoga für Jedermann an zwölf Donnerstagabenden, ab 20. September, von 19.30 bis 20.45 Uhr, mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4070)
Hatha Yoga für Schwangere an acht Montagvormittagen, ab 24. September, von 8.30 bis 9.45 Uhr, mit Olja Bültmann, Yogalehrerin (Kurs-Nr. 4078)
Vhs-Fahrten
Vhs-Tagesfahrt am 14. Juli: BMW-Exklusiv-
Werksführung in Regensburg – Plätze frei
Die Produkte der BMW Group begeistern weltweit durch unverwechselbares Design, Dynamik und Agilität. Ein spannendes und faszinierendes Erlebnis ist es, hinter die Kulissen zu blicken und die Produktionsabläufe live mitzuerleben. Nachmittags ist eine Altstadtführung (UNESCO-Weltkulturerbe) vorgesehen. Die Leitung der Vhs-Tagesfahrt (Nr. 6340) nach Regensburg am Samstag, 14. Juli, liegt bei VHS-Dozentin Anneliese Böswald. Es sind noch wenige freie Plätze verfügbar.
Vhs-Fahrt am 21. Juli nach Ettal:
Bayerische Landesausstellung im Kloster
Die Bayerische Landesausstellung findet in diesem Jahr im Kloster Ettal in den Ammergauer Alpen statt. In einer der schönsten und attraktivsten Gegenden Bayerns. Die Teilnehmer der Vhs-Tagesfahrt am Samstag, 21. Juli, haben neben der Ausstellung im Kloster Ettal noch zahlreiche andere Möglichkeiten, den "Mythos Bayern" in der Zugspitz Region zu erleben. Märchenkönig Ludwig II. wählte das Graswangtal, um sich hier zwischen Wäldern und Bergen das Rokoko-Schloss zu Linderhof zu bauen, das sein Lieblingsaufenthaltsort war. VHS-Dozentin Anneliese Böswald begleitet die Fahrt (Nr. 6350).
Vhs-Kulturreise ab 7. Oktober: Hamburg –
Meyer Werft und Lufthansa Technik
Die Vhs-Reise (Nr. 6192) von Sonntag, 7., bis Mittwoch, 10. Oktober, führt nach Hamburg. Schiffe zu Meer und zu Luft – im Besucherzentrum der Meyer Werft in Papenburg können Sie den Bau der Ozeanriesen hautnah mitverfolgen. In Hamburg sehen wir die gebauten Kreuzfahrtschiffe dann bei einer Stadtrundfahrt. Außerdem erhalten wir bei der Lufthansa spannende Einblicke in das Zentrum der weltweiten Lufthansa Technik Gruppe. Die Exkursion findet in Kooperation mit menschingreisen, Schwieberdingen, statt, Reiseleitung ist Rita Alvarez. (pm)