18. Oktober 2017, 07:49

VHS: Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die VHS Nördlingen bietet noch Plätze an für die Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau 
Nördlingen - Die Rieser Volkshochschule führt am Samstag, 11. November 2017, unter Leitung von Werner Kunzmann, eine Tagesfahrt nach Dachau mit einer Führung durch die KZ-Gedenkstätte durch. Abfahrt ist um 7.40 Uhr am Busbahnhof, Bürgermeister-Reiger-Straße 5. Zustiegsmöglichkeiten: 7.50 Uhr Möttingen ggb. Bahnhof; 8 Uhr Hoppingen B25
Am Vormittag, 10 bis 12.30 Uhr, steht die Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau auf dem Programm.
Anhand des historischen Geländes, der noch erhaltenen Gebäude, der Rekonstruktionen und Inszenierungen am Ort sollen die Spuren herausgestellt werden, die von der Zeit des Konzentrationslagers und der Nachgeschichte zeugen. Der Einbezug von Biografien ehemaliger Häftlinge ermöglicht einen personalisierten Zugang.
Im Filmraum der Gedenkstätte wird die Dokumentation „Das Konzentrationslager Dachau“ gezeigt. (Dauer ca. 22 Minuten). Danach Zeit zur freien Verfügung und die Möglichkeit die vorhandene Cafeteria zu besuchen. Rückfahrt ist um ca. 16 Uhr.
Für den Besuch in der Gedenkstätte weisen wir auf witterungsgemäße Bekleidung hin.
Anmeldeschluss für die Fahrt ist am Donnerstag 02.11.17.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de. (pm)