13. September 2017, 08:45

VHS - Geführte Wanderung durch das historische Kartäusertal

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Nördlingen - Bei der Veranstaltung „Geführte Wanderung durch das historische Kartäusertal“ unter Leitung von Jörg-Reiner Mayer-Karstadt, am Samstag, 7. Oktober, von 13 bis 17 Uhr, sind noch Plätze
Bei der Veranstaltung „Geführte Wanderung durch das historische Kartäusertal“ unter Leitung von Jörg-Reiner Mayer-Karstadt, am Samstag, 7. Oktober, von 13 bis 17 Uhr, sind noch Plätze frei. Treffpunkt ist am Gasthaus Schwan, Christgarten.
Zu Beginn führt Jörg-Reiner Mayer-Karstadt die Teilnehmer in den Mönchschor des ehemaligen Kartäuserklosters in Christgarten, wo sie erfahren, wann die Kartause errichtet wurde, wie so eine Kartause ausgesehen hat, wie das Leben darin war, wie der Aufgang und Niedergang dieser Kartause verlief. Anschließend wird an dem Forellenbach entlanggewandert. Die Teilnehmer hören etwas über die Geschichte der Fliehburgen, die Geschichte der drei Burgen Rauhaus, Hochhaus und Niederhaus, der Edelfreien Herren von Hürnheim und über die Mühlen am Bach. Der Anstieg zum Hochhaus und zum Niederhaus erfordert eine gute Kondition. Danach geht es zurück nach Christgarten mit Einkehrmöglichkeit. Voraussetzungen: gut zu Fuß, gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung. Die Strecke hat zwei Anstiege zur Burgruine Hochhaus und Niederhaus. Für Rollator oder Rollstuhl nicht geeignet.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de. (pm)