10. Januar 2018, 15:19

VHS-Vortrag: „Irisdiagnose – das Rezept aus dem Auge“

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die Rieser Volkshochschule lädt am Montag, 29. Januar, um 19.30 Uhr, zum Vortrag „Irisdiagnose – das Rezept aus dem Auge“ mit Holger Döhnel, Heilpraktiker, in den Vortragssaal der Sparkasse Nördlingen ein.
Nördlingen - Bei diesem interessanten Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die Methode der Irisdiagnostik und bekommen einen Eindruck von den Zusammenhängen der Krankheitsentstehung in unserem Körper.
Die Augen sind nicht nur ein Spiegel der Seele, sie spiegeln auch den körperlichen Bereich mit seinen individuellen Anlagen wieder. Die moderne Iridologie bietet einen umfassenden Einblick in den Zustand des Gesamtorganismus. Anhand von Farbe, Faserstruktur und Pigmenteinlagerungen rund um die Iris (auch Regenbogenhaut genannt) und Pupille können genetisch bedingte Schwachstellen frühzeitig erkannt werden. Eine kompetente Irisdiagnose hilft, Therapien gezielt einzusetzen, oder besser noch, etwas vorbeugend zur Erhaltung der Gesundheit zu tun.
Es wird der übliche Unkostenbeitrag erhoben. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. (pm)