25. Februar 2017, 10:10

16-jähriger Radfahrer landet im Straßengraben

Archivbild Bild: DRA
Nördlingen/Reimlingen - Freitagnacht fuhr ein 16-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2212 von Nördlingen nach Reimlingen. Bei km 1,8 wollte er die Staatsstraße überqueren,
Nördlingen/Reimlingen - Freitagnacht fuhr ein 16-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2212 von Nördlingen nach Reimlingen. Bei km 1,8 wollte er die Staatsstraße überqueren, um auf den gegenüberliegenden Rad-/Feldweg zu wechseln. Dabei fuhr er in den Straßengraben, den er wegen der Dunkelheit offensichtlich übersehen hat. Der 16-Jährige stürzte von seinem Fahrrad und fiel auf die Fahrbahn. Er erlitt eine leichte Gehirnerschütterung und eine Kopfplatzwunde und wurde mit dem Rettungswagen ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. (pm)