27. November 2017, 08:10

18-Jährige verursacht Verkehrsunfall

Archivbild Bild: DRA
Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Sonntag wurde eine 18-jährige Frau leicht verletzt. 
Donauwörth - Am Sonntag gegen 23.30 Uhr verursachte eine 18-jährige Fahranfängerin einen Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2215. Die junge Frau fuhr von Donauwörth in Richtung Altisheim. Kurz nach Zirgesheim kam sie in einer leichten Linkskurve nach rechts auf das Bankett. Es gelang ihr dann nicht mehr, zurück zu lenken und sie fuhr ca. 50 m weiter neben der Straße, bevor sie an einer Weidengruppe zum Stehen kam. Beim Aufprall wurde das Fahrzeug massiv beschädigt.
Der Sachschaden wird wohl ein Totalschaden in Höhe von ca. 7.500 € sein. Die Fahrerin selbst wurde durch den Aufprall auf die Baumgruppe abseits der Straße mutmaßlich leicht verletzt. Sie kam mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik. Die Rettungsleitstelle hatte die Feuerwehren aus Donauwörth, Zirgesheim und Schäfstall alarmiert, die mit ca. 30 Mann an der Unfallstelle waren. (pm)