15. November 2018, 11:39

27-jährige Pkw-Fahrerin rutscht in Feld

Bild: DRA
Am vergangenen Mittwoch ereignete sich ein Verkehrsunfall in Reimlingen. Eine Pkw-Fahrerin schätzte die Verkehrssituation falsch ein und überfuhr einen Kreisverkehr. 
Am vergangenen Mittwoch ereignete sich ein Verkehrsunfall in Reimlingen. Eine Pkw-Fahrerin schätzte die Verkehrssituation falsch ein und überfuhr einen Kreisverkehr. 
Reimlingen - Eine 27-jährige Autofahrerin war gestern früh über die Staatsstraße 2212 von Nördlingen in Richtung Reimlingen gefahren. Den 2. Kreisel hatte die Dame wohl komplett falsch eingeschätzt und überfuhr diesen regelrecht. Anschließend rutschte das Fahrzeug in ein Feld und blieb dort stecken. Die 27-jährige Fahrerin kam mit dem Schrecken davon, ihr Auto wurde jedoch in einer Höhe von 10 000 Euro total beschädigt. (pm)