11. Juli 2018, 09:22

30-Jähriger missachtet Vorfahrt

Archivbild Bild: DRA
Dienstagabend gegen 19:45 Uhr missachtete ein 30-Jähriger die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmer. Als der 30-Jährige an der Einmündung in die Zirgesheimer Str. nach links abbiegen wollte, übersah er einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer.
Donauwörth - Am Dienstag gegen 19.45 Uhr ereignete sich in der Zirgesheimer Straße ein Verkehrsunfall. Der 30-jährige Unfallverursacher befuhr die Schellenbergstraße und wollte an der Einmündung in die Zirgesheimer Str. nach links abbiegen. Er war wartepflichtig, übersah aber einen vorfahrtsberechtigten Pkw von rechts. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge blieben die Beteiligten unverletzt.
Der Sachschaden wird auf ca. 5.500 € geschätzt. (pm)