12. Oktober 2018, 11:54

31- jährige Frau verursacht Unfall beim Einparken

Symbolbild Bild: pixabay
Da eine 31- jährige Pkw- Fahrerin noch nicht mit ihrem neuen Auto vertraut war, verwechselte diese Bremse und Gas. Sie fuhr über die Parkplatzbegrenzung und stieß gegen ein parkendes Auto.
Donauwörth - Ein kostspieliges Missgeschick ist einer 31-jährigen Pkw-Fahrerin auf dem Parkplatz eines Discounters in der Artur-Proeller-Straße passiert. Die Frau wollte am Mittwoch kurz vor 17.00 Uhr vorwärts auf einen Parkplatz einparken. Leider war sie mit ihrem Auto noch nicht ausreichend vertraut. Deshalb wurde sie durch die Einparkhilfe irritiert und verwechselte schließlich bei ihrem Automatikgetriebe Bremse und Gas. Sie gab Gas und überfuhr die Parkplatzbegrenzung. Auf dem gegenüberliegenden Platz stieß sie gegen das dort stehende Fahrzeug. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird von der Polizei allerdings auf circa 6.000 € geschätzt. (pm)