11. Juni 2018, 12:13

36-Jähriger mit Messer bedroht

Symbolbild Bild: pixabay
Eine unbekannte Person bedrohte am vergangenen Sonntag einen 36-jährigen Mann mit einem Messer. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld, wurde jedoch vom Opfer mit einem Faustschlag niedergestreckt. 
Nördlingen - Am vergangenen Sonntag, gegen 04.45 Uhr, kam es in Nördlingen auf der B 29, Höhe Baldingen, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 36 Jahre alter Mann wurde von einem etwa 20 Jahre jungen Mann mit einem Messer bedroht. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld. Eine genauere Beschreibung des Täters existiert nicht. Der Geschädigte drehte sich weg und konnte die Herausgabe verhindern. Der Geschädigte schlug dem Täter dann mit der Faust ins Gesicht und er konnte fliehen. Vorher hat der Täter sein Opfer noch leicht mit einem Messerschnitt am Arm verletzt; das Opfer wurde ambulant behandelt.
Beim Täter soll es sich laut Polizei um einen Deutschen mit ausländischem Akzent handeln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (pm)