13. August 2017, 13:27

4 Leichtverletzte und 20000 Euro Sachschaden

Bild: Polizei Bayern
Monheim - Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Monheim vier Personen leicht verletzt. Eine 18-jährige Fahranfängerin war mit ihrem Pkw bei der Anschlussstelle
Monheim - Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Monheim vier Personen leicht verletzt.
Eine 18-jährige Fahranfängerin war mit ihrem Pkw bei der Anschlussstelle Monheim Mitte unterwegs und bog dort nach links ab. Dabei übersah sie jedoch einen aus Richtung Nürnberg entgegenkommenden Pkw. Trotz Vollbremsung krachte der Pkw in die rechte Seite der Unfallverursacherin. Bei dem Unfall wurden die 18-Jährige sowie ihre drei Mitfahrerinnen im Alter von 16 und 17 Jahren glücklicherweise nur leicht verletzt. Alle Verletzten wurden vorsorglich in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der entgegenkommende 29-jährige Autofahrer blieb unverletzt.
Bei dem Unfall entstand Sachschaden von mehr als 20.000,- Euro.(pm)